| 00.00 Uhr

Jüchen
Kunden bummeln bis in den Abend

Jüchen. Drei Generationen unterwegs - zumindest Lena Weisgeim und ihre Mutter Elke Müller (r.) nutzten die Gelegenheit zum "Heimatshoppen", während Säugling Moritz schlief. Sandra Nützel (l.), Chefin im "Fräuleins Liebling" am Markt, hatte gestern dank des IHK-Aktionstages "gut zu tun". Auch bei Konrad Thelen von "Papyrossa" waren die "Heimatshoppen"-Buttons rasch vergriffen. Allerdings: "Dabei ist man nicht wegen des Umsatzes, sondern um Flagge zu zeigen", sagt der Geschäftsmann. Rund 30 Händler, darunter vier aus Hochneukirch, öffneten gestern länger. Heute wird der neue Einkaufsführer bei einem Empfang vorgestellt.
Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Kunden bummeln bis in den Abend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.