| 00.00 Uhr

Jüchen
Längster Bauabschnitt auf B 59 verzögert sich

Jüchen: Längster Bauabschnitt auf B 59 verzögert sich
Die B 59-Sanierung schreitet bis zur Hälfte des Kreisverkehrs am Markt voran. Der Abschluss dieses Abschnittes verzögert sich aber um eine Woche. FOTO: gt
Jüchen. Etwa eine Woche später wird die Teilbaustelle bis zum Kreisverkehr am Markt fertig. Dann wird die Ortsdurchfahrt ab Stadionstraße gesperrt. Von Gundhild Tillmanns

Eine Verzögerung von etwa einer Woche gibt es jetzt bei der Sanierung der Ortsdurchfahrt B 59. Das insgesamt längste Teilstück mit den meisten Kanalhausanschlüssen und dem barrierefreien Ausbau der ersten beiden Busbuchten wird nicht, wie geplant, an diesem Freitag, sondern voraussichtlich erst zum Ende der nächsten Woche fertig: Das teilt Straßen.NRW-Projektleiter Klaus Dahmen auf Redaktionsnachfrage mit. Der Grund für die Verzögerung sei eine Stelle an einer Kanalleitung, die noch einmal überprüft werden müsse.

Insgesamt liege Straßen.NRW aber mit dieser Baumaßnahme gut in der Zeit: "Die Baufirma arbeitet gut und zuverlässig", betont Dahmen. Auch gebe es kaum noch Anwohnerbeschwerden: "Die Jüchener sehen, dass auf der Baustelle immer gearbeitet wird. Das ist ein gutes Signal." Auch scheinen sich laut Dahmen die von Anwohnern der Kelzenberger Straße beklagten Probleme mit rasendem Umleitungsverkehr mehr oder weniger in Wohlgefallen aufgelöst zu haben: "Ich habe den Eindruck, dass nicht nur wegen der Sommerferien, sondern auch generell die ausgeschilderten Umleitungen inzwischen auch vor allem auch über die Umleitungen mehr genutzt werden", sagt Dahmen. Die letzte Asphaltdecke werde jetzt bis zu der noch gesperrten Hälfte des Kreisverkehrs am Markt aufgebracht, der dann im nächsten Bauabschnitt auf der fertiggestellten Halbseite zu befahren sein wird. Dieses kleinste Teilstück, für das eine Bauzeit von nur eineinhalb Wochen angesetzt ist, wird vom Marktkreisel (halbseitig) bis zur Einmündung der Stadionstraße eingerichtet. Der Verkehr wird aus Richtung Kölner Straße über die Stadionsstraße durch das Wohngebiet geführt, um dann wieder auf die Odenkirchener Straße zum Markt gelangen zu können. Für die weiteren Bauabschnitte rechnet Straßen.NRW laut Dahmen mit jeweils drei bis dreieinhalb Wochen. Der weitere Bauabschnitt wird von der Einmündung In den Weiden bis zum Lidl-Markt eingerichtet. Bis Mitte/Ende September soll dieser abgeschlossen sein. Dann soll bis Mitte/Ende Oktober der Abschnitt bis zur Einmündung Kölner Straße folgen.

Dieser Teilabschnitt wird zwar nicht der längste, dafür aber aus Sicht der Geschäftsleute der Lebensmittelmärkte wohl schwierigste Teil der gesamten Baumaßnahme. Dahmen sagt dazu: "Die Sorge der Geschäftsleute ist natürlich berechtigt. Aber wir werden dafür sorgen, dass immer eine Fahrspur zu den Supermärkten offen bleibt, um auch die Parkplätze erreichbar zu halten." Gut eingespielt haben sich laut Dahmen mittlerweile auch die Abstimmungen mit der Müllabfuhr, den Buslinienbetreibern und ohnehin mit den Rettungsdiensten, die immer tagesaktuell über die Baustellenbewegungen informiert würden. Die Müllabfuhr verteile inzwischen an die Anwohner Infozettel, wo sie am besten ihre Mülltonnen aufstellen, damit sie je nach Baustellenverlauf angefahren und geleert werden können.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Längster Bauabschnitt auf B 59 verzögert sich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.