| 00.00 Uhr

Jüchen
Luzi und Peter Giesen sind seit 70 Jahren verheiratet

Jüchen: Luzi und Peter Giesen sind seit 70 Jahren verheiratet
Feierten im Kreise von Familie, Freunden und Nachbarn ein seltenes Ehejubiläum: Luzi und Peter Giesen, Ehrenbürgermeister von Jüchen. FOTO: RED
Jüchen. Jüchens Ehrenbürgermeister und CDU-Ehrenkreisvorsitzender feierte gestern mit seiner Frau ein seltenes Ehejubiläum.

Am 21. April 1945 tauschten Peter Giesen (heute 93) und seine Luzi die Eheringe. Gestern konnte Jüchens Ehrenbürgermeister und für 21 Jahre CDU-Landtagsabgeordneter mit seiner Frau die seltene Gnadenhochzeit feiern. "Eine ungewohnte Rolle für mich, dass ich anderen einmal zuhören muss", scherzte Giesen. Was ihn allerdings versöhnte: "Ich bin noch nie so viel geküsst worden."

Regionaldekan Ulrich Clancett hatte eine festliche Messe in St. Pankratius gelesen, der Mönchengladbacher St.-Vitus-Chor hatte diese gestaltet. Mit rund 90 Familienmitgliedern, Verwandten, Freunden, Nachbarn, politischen Weggefährten und Vereinskollegen feierte das Jubelpaar im Pfarrheim Garzweiler bei Sekt und Schnittchen. Dabei hätte Peter Giesen eine seltene Chance nutzen können: in der Halle zu feiern, die seinen Namen trägt. Für Bürgermeister Harald Zillikens war es die erste Gnadenhochzeit, zu der er Glück wünschte. Er bescheinigte dem Paar "geistige Frische" und "Neugier, auch zu aktuellen Themen Fragen zu stellen". Was Harald Zillikens sich wünscht: "Dass in Garzweiler oft die Telefone klingeln und die Nummer von Peter Giesen im Display zu sehen ist."

Karl-Heinz Mohren, Vorsitzender der CDU Garzweiler, würdigte das politische Engagement von Peter Giesen: Er habe sich als CDU-Kreisvorsitzender, Landtagsabgeordneter, Bürgermeister von Garzweiler und Jüchen Ehre erworben: "Seine politische Arbeit hat die Menschen erreicht." Giesen habe die Mammutaufgabe Umsiedlung gemeistert und RWE manch harte Diskussion geliefert. Seine Frau habe ihm stets den Rücken frei gehalten undfür die Familie - heute drei Kinder, sieben Enkel und neun Urenkel - gesorgt. Dieter Königs, Chef der Bruderschaft Garzweiler, hatte Giesen, selbst Brudermeister von 1957 bis 1995, zuvor als "Kümmerer" gewürdigt. Gemeinsam hätten sich die Eheleute, die vor 45 Jahren Königspaar der Bruderschaft waren, ihrer sozialen und christlichen Verantwortung gestellt: "Sie zählen zu den Fixpunkten im Dorf."

(busch-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Luzi und Peter Giesen sind seit 70 Jahren verheiratet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.