| 00.00 Uhr

Jüchen
Mit der NGZ "Niederrhein 3.0" erleben

Jüchen. Scheinbar unspektakuläre Anekdoten und der ganz normale Wahnsinn - das ist die Welt, die der Kabarettist Stefan Verhasselt auch in seinem dritten Solo-Programm beschreibt. Sein Blick auf das Leben zwischen Nieukerk und New York ist dabei zwar ironisch, aber nie verletzend. Zu sehr sind ihm seine Niederrheiner wie die "Schwotte Marie" ans Herz gewachsen.

Am kommenden Mittwoch, 22. April, um 20 Uhr tritt Stefan Verhasselt im Forum der Realschule Jüchen auf. Dort präsentiert er sein neues Programm "Niederrhein 3.0". Für diese Abendveranstaltung verlosen die Gemeindeverwaltung Jüchen und die Neuß-Grevenbroicher Zeitung drei Mal jeweils zwei Tickets.

Verhasselt beschäftigt sich auch mit universellen Themen, wie das des "Zwischen-Alters". Es berührt Männern etwa beim Blick in den Spiegel, wenn sich diese zweifelnd am Kopf kratzen und fragen: "Hemd inne Hose oder doch lieber über de Hose?"

Eintrittskarten zum Preis von 15 Euro gibt es im Rathaus der Gemeinde Jüchen oder telefonisch unter 02161 9151010.

Mitmachen und gewinnen! Wer unter 01379 88 66 16 (50 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk abweichend) anruft, kann gewinnen. Oder SMS mit dem Kennwort "NGZ2", Leerzeichen, Ihrem Namen und Adresse an 1111 (ohne Vorwahl, 50 Cent pro SMS) senden! Die Teilnahme am Geiwinnspiel ist erst ab 18 Jahre möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Teilnahmeschluss ist am Sonntag, 19. April, 24 Uhr.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Mit der NGZ "Niederrhein 3.0" erleben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.