| 00.00 Uhr

Jüchen
Mundartabend begeistert 200 Besucher

Jüchen. Urgesteine der Jüchener Mundart und junge Interpreten sorgten für beste Unterhaltung. Von Karin Verhoeven

Beim Jüchener Mundartabend hieß es wieder "Enne Oven dop Platt". Gleich zu Beginn heizte Peter Könzgen dem Publikum auch mit Kölschen Liedern der Höhner ein. Doch überwiegend gab es Jüchener Mundart bei dieser Veranstaltung des Bürgerschützen- und Heimatvereins Jüchen (BSHV) in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur der Gemeinde.

"Der Umzug von Haus Katz ins Forum der Realschule war genau richtig", freute sich Vereinspräsident Thomas Lindgens über ein proppevolles Haus mit besetzen Rängen sogar auf der Empore. Lindgens moderierte zum ersten Mal und teilte sich diese Aufgabe mit Ehrenpräsident Hans Hubert Krall.

Unter den 20 Akteuren gab es "Wiederholungstäter" wie die früheren Realschüler Julia Brennecke, Lara Schrills, Kai Böcken und Max Schenkel mit ihrer früheren Lehrerin Monika Steger. Sie präsentierten einen sozialkritischen Beitrag über den "Kaiser Franz Beckenbauer". Und es gab drei Debütanten: Frank Schiffer, Anke Lindgen und Birgit Erke.

Während Präsident Thomas Lindgens wusste, dass seine Ehefrau Anke gemeinsam mit Günter Wilms in einem urkomischen Verwechslungs-Sketch auftreten würde, hatte der Jüchener Schützenkönig 2015 Rolf Erke bis zum Auftritt seiner Frau Birgit absolut keine Ahnung und machte große Augen. Umwerfend mutig und fast nicht zu erkennen als Putzfrau aus dem Ruhrgebiet unterhielt Birgit Erke die mehr als 200 Gäste in Ruhrpott-Mundart.

Perfekt trug auch BSHV-Ehrenpräsident Hubert Klinkhammer vor. Der 90-Jährige begeisterte das Publikum und wurde für seine Treue zur Mundart geehrt. Das geplante Ständchen seiner ersten Schulklasse kam aber nicht zustande.

Eine Überraschung gab es für Rosi Bruchmann, die ebenfalls geehrt wurde. BSHV-Chef Thomas Lindgens erklärte dazu: "Frau Bruchmann hat immer für uns alle Edelknaben-Uniformen genäht und ist bereit, das auch weiterhin ehrenamtlich zu tun. Außerdem will sie die Uniformen für den Schützenfest-Umzug des Kindergartens nähen." Dafür bekam sie einen großen Blumenstrauß und die Ehrenkarte des BSHV Jüchen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Mundartabend begeistert 200 Besucher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.