| 00.00 Uhr

Jüchen
Neue Kitagruppe Priesterath wird jetzt vorbereitet

Jüchen. Für 210.000 Euro soll das ehemalige Bürgerhaus Priesterrath jetzt umgebaut werden, damit dort bald eine Kindergartengruppe als Dependance der Kita Garzweiler einziehen kann. Im Gemeinderat informierte Bürgermeister Harald Zillikens jetzt über den aktuellen Stand der Maßnahme. Die Flüchtlinge seien mittlerweile aus dem ehemaligen Bürgerhaus ausgezogen. Es habe dort ohnehin nur noch eine befristete Nutzungserlaubnis gegeben, die jetzt abgelaufen sei. Denn das Gebäude entspreche nicht mehr den aktuellen Brandschutzauflagen. "Es passt an dieser Stelle ganz gut, dass wir jetzt sowieso umbauen wollen", sagte Zillikens.

Für die neue Kitagruppe werde jetzt der Bauantrag vorbereitet. Geplant sind Fertigstellung und Einzug nach möglichkeit bereits zum nächsten Kindergartenjahr, das im August 2018 beginnt. Auch zusätzliches Personal ist für die neue Kitagruppe in Priesterath ebenso wie für die neue drei-Gruppen-Kita in Otzenrath, die am 1. Dezember eröffnen soll, bereits in der Haushaltsplanung für 2018 vorgesehen. Insgesamt 15 neue Kindergartenkräfte sollen bei der Gemeinde Jüchen neu eingestellt werden. Dafür sind, inklusive der Tarifsteigerungen, rund 4,1 Millionen Euro an Ausgaben für qualifiziertes Kindergartenpersonal im nächsten Jahr bei der Gemeinde mit eingeplant.

(gt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Neue Kitagruppe Priesterath wird jetzt vorbereitet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.