| 00.00 Uhr

Jüchen
Nikolauskloster bietet Auszeit vom Alltag und Exerzitien

Jüchen. Das Leben ist schneller geworden. Immer mehr Menschen haben daher ein großes Bedürfnis nach einer Auszeit, in der sie sich selbst wiederfinden, ihr Leben neu ordnen und sortieren können. Im Nikolauskloster gibt es in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit, eine "geistliche Auszeit" zu nehmen.

Die zwischen drei und fünf Tage dauernden Angebote sind geprägt von Zeiten der Stille, des persönlichen und gemeinschaftlichen Gebets sowie geistlichen Impulsen durch einen erfahrenen Begleiter.

Auch die Feier der Eucharistie gehört in diesen Tagen zum Programm .Jeweils am letzten Wochenende im Februar und im September laden die Oblatenmissionare dazu ins Nikolauskloster ein. Wer eine intensivere geistliche Erfahrung sucht, der kann auch an einem Exerzitienkurs teilnehmen. Solche Kurse gehen über fünf oder sechs Tage, und fordern geistlich heraus. Pater Felix, Seelsorger im Nikolauskloster, möchte Menschen aus allen Altersgruppen und Schichten damit eine Orientierungshilfe für den Alltag geben.

Geistliche Auszeiten: 26. Februar, 18 Uhr, bis 28. Februar, 13 Uhr; 25. September, 18 Uhr, bis 29. September, 13 Uhr. Exerzitien: 20. März, 18 Uhr, bis 24. März, 13 Uhr. Kosten: Februarkurs 95 Euro, Septemberkurs 130 Euro.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Nikolauskloster bietet Auszeit vom Alltag und Exerzitien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.