| 00.00 Uhr

Jüchen
Note mangelhaft für viele Kinderspielplätze

Jüchen: Note mangelhaft für viele Kinderspielplätze
Marodes Holz auf dem Spielplatz am Käthe-Kollwitz-Weg, FOTO: Tinter Anja
Jüchen. 45 Spielplätze mit 404 Spielgeräten sind im Auftrag der Gemeinde überprüft worden. Für 33 Kinderspielplätze gibt es Mängellisten. Von Gundhild Tillmanns

Ein insgesamt schlechtes Ergebnis ist bei der Überprüfung der 45 Kinderspielplätze in Jüchen herausgekommen. Nun gilt es zu handeln - und das schnell. Denn bei der Sichtung aller 404 Spielgeräte, die die Gemeinde auf den Schulhöfen, Kita- und öffentlichen Spielplätzen beauftragt hatte, sind teilweise auch Sicherheitsmängel offenkundig geworden. In einigen Fällen, wie bei den Spielplätzen der Kitas Garzweiler und Stessen, lassen sich die alten Geräte nicht mehr reparieren. Sie müssen komplett ausgetauscht werden.

Die meisten Mängelbeseitigungen sowie Geräteerneuerungen sollen noch in diesem Jahr erfolgen: Der Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport soll deshalb in seiner nächsten Sitzung in der kommenden Woche Grünes Licht für die Finanzierung geben. Für dieses Jahr stehen 20.000 Euro zur Verfügung, nächstes Jahr werden zusätzlich 25.000 Euro für die Sanierung der Kinderspielplätze in Jüchen benötigt.

Die Spielplatzinspektion hat der Verwaltung nach der Begehung ein umfangreiches Maßnahmenpaket vorgelegt. Eine Fachfirma war mit der Begehung beauftragt worden. Anhand ihres Inspektionsprotokolls sollen nun die Mängel behoben werden. Für immerhin 33 der insgesamt 45 überprüften Kinderspielplätze gibt es Mängellisten. Fünf Ausschreibungen für neue Spielgeräte hat die Gemeindeverwaltung bereits herausgegeben. "Anlage in Ordnung", heißt es im Protokoll lediglich bei der Skateranlage an der Konrad-Duden-Allee und an dem vom VfB Hochneukirch in Patenschaft übernommenen Beachvolleyball-Feld an der Feldstraße. Der Kinderspielplatz an der Beethovenstraße in Gierath ist noch nicht überprüft worden, und zu dem Bolzplatz in Hoppers l.iegen nach Übernahme der Patenschaft durch die Dorfgemeinschaft Wey-Hoppers noch keine Erkenntisse vor.

Bei einigen Anlagen sind auch die Holzteile verwittert oder sogar mit Pilzen befallen, wie die Kletterhängematte am Käthe-Kollwitz-Weg. Dort ist auch die einzige Stelle, an der sogar "dringende" Reparaturen noch für dieses Jahr empfohlen werden. Dort muss auch die Aufprallfläche am Kletternetz von Steinen geräumt und erneuert werden. Noch in diesem Jahr müssen beispielsweise auf dem Kinderspielplatz an der Jahnstraße in Otzenrath dringende Sicherheitsreparaturen vorgenommen werden. Und im nächsten Jahr müssen Balancierstämme und Pfosten komplett erneuert werden. Die Ketten an der Doppelschaukel müssen ebenso bald erneuert werden wie der Fallschutz.

Auch am Kinderspielplatz in Trägerschaft des Volks- und Heimatvereins Schaan muss noch in diesem Jahr einiges nachgebessert werden. Unter anderem müssen die Schaukelketten erneuert und auch dort der Fallschutz aufgefüllt werden. Offensichtlich sind an fast allen Spielplätzen die Befestigungen der Schaukeln in die Jahre gekommen, oder es haben sich schlichtweg die DIN-Normen der Sicherheitsbestimmungen verschärft.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Note mangelhaft für viele Kinderspielplätze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.