| 00.00 Uhr

Jüchen
Schloss Dyck

Das Schloss Dyck gilt als eines der bedeutendsten Wasserschlösser des Rheinlandes. Das Herrenhaus stammt aus dem 17. Jahrhundert. Der weitläufige Schlossgarten war 2002 Teil der Landesgartenschau und in den vergangenen Jahren immer wieder Schauplatz der Lichtershow Illumina. Überregionale Bekanntheit erlangte es als Kulisse für die ARD-Seifenoper "Verbotene Liebe".

Kontakt Tel. 02182 824 0 und im Internet unter www.stiftung-schloss-dyck.de.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Schloss Dyck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.