| 00.00 Uhr

Jüchen
Schützen lassen großen Weihnachtsbaum erstrahlen

Jüchen. Unter dem Schlagwort "Anknipsen" startet am Freitag vor dem ersten Advent der Bürgerschützen- und Heimatverein (BSHV) Jüchen in die besinnliche Zeit mit einer stimmungsvollen Feier auf dem Jüchener Marktplatz. Ab 17 Uhr gibt es das "Anknipsen!" des großen Dorf-Weihnachtsbaumes auf dem Markt. Alle anwesenden Kinder zählen den Countdown, bis der imposante Zehn-Meter-Baum im Glanz von 2000 strahlenden Lichtern erhellt wird. Dazu gibt es vorweihnachtliche Genüsse mit Grünkohl mit Mettwurst, Reibekuchen, Glühwein und frischgebackene Adventsplätzchen. Die BSHV-Edelknaben und Bäcker Sebastian Weyers sorgen gemeinsam für das Gebäck. Stimmungsvolle Musik von Kindergarten-Kindern der "Villa Kunterbunt", dem Projektchor "007" und das gemeinsame Singen sollen ebenfalls zum Programm gehören. Und gegen 17.30 Uhr wird der Besuch des heilige Nikolaus erwartet, der die Kinder mit frischen Weckmännern beschenken. BSHV-Präsident Thomas Lindgens sagt: "Wir möchten mit dieser Aktion den alten Markt wieder in den Mittelpunkt rücken, damit dieser Platz so in der Vorweihnachtszeit zu einem gemütlichen, besinnlichen Treffpunkt für alle Jüchener wird." Der Vorstand wünsche sich, mit vielen Jüchenern, Schützen, Vereinsmitgliedern und Gästen in einer gemütlichen, unterhaltsamen vorweihnachtlichen Adventsfeier bei einem Glühwein auf die anstehende Advent- und Weihnachtszeit anzustoßen, fügt Lindgens hinzu.

Alle Informationen über das "Anknipsen" sind auch im Internet unter www.bshv-juechen.de sowie bei facebook unter "Bürgerschützen- und Heimatverein Jüchen 1880" zu finden.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Schützen lassen großen Weihnachtsbaum erstrahlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.