| 00.00 Uhr

Jüchen
Senioren-Union bestätigt ihren Vorsitzenden im Amt

Jüchen. "Es war ein harmonisch-zielorientiertes Wirken im Vorstand", erklärte der Vorsitzende der Kaarster Senioren-Union, Theo Thissen, jetzt auf der Mitgliederversammlung im "Bischofshof". Die Mitglieder sahen das ähnlich, was bei den Neuwahlen zum Ausdruck gebracht wurde: Thissen musste bei 91 stimmberechtigten Mitgliedern nur eine Gegenstimme und eine Enthaltung hinnehmen.

Aus persönlichen Gründen stand die Stellvertretende Vorsitzende Monique Bonneck für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung, ihre Nachfolgerin heißt Helgrid Wolf, die bislang Beisitzerin war. Karl-Josef Klein bleibt Stellvertretender Vorsitzender - die Kaarster Senioren-Union hat diese Position doppelt besetzt. Als Beisitzer wiedergewählt wurden Anne Siebrands, Heinz Käsgen, Karin Neumann, Anna Pöggeler und Heidi Thissen, neu hinzugekommen ist Dagmar Klammer-Brauns. Heide Lohse bleibt Schriftführerin. Die Zahl der Mitglieder ist minimal auf 257 gestiegen.

Die Senioren-Union bietet auch in diesem Jahr wieder eine Reise an - vom 5. bis zum 8. Juli geht es nach Amsterdam. So sehr die Geselligkeit auch großgeschrieben wird: Die Senioren-Union ist eine politische Gruppierung. "Ein großes Anliegen von uns ist es, dass ein Lärmschutz an der Autobahn 52 in Richtung Mönchengladbach erstellt wird", erklärte Theo Thissen.

(barni)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Senioren-Union bestätigt ihren Vorsitzenden im Amt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.