| 00.00 Uhr

Jüchen
Seniorennetzwerk stellt Bilder im Rathaus aus

Jüchen. "Impressionen in Acryl und Aquarell", ist der Titel der vierten Ausstellung der Kunstgruppe des Seniorennetzwerks Jüchen 55plus. Sie wird am 19. April um 18 Uhr durch Bürgermeister Harald Zillikens im Rathaus Jüchen eröffnet wird. Unter der Anleitung von Yolande Schuster-Willockx sind beim Malen der unterschiedlichsten Bilder zahlreiche Techniken zum Einsatz gekommen, welche von den Hobbykünstlerinnen Claudia Schüller-Fieh, Monika Mausberg, Hedi Heuing, Marianne Mailahn, Dagmar Schröder und Karin Kuhnert umgesetzt wurden. Die Ausstellung, die bis zum 3. Mai zu sehen ist, kann während der Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden.

Wer darüber hinaus Lust hat, an der Kunstgruppe teilzunehmen, ist eingeladen, an jedem dritten Donnerstag im Monat im Katholischen Jugendheim in Gierath an der Schulstraße mitzuwirken. Besondere künstlerische Vorkenntnisse werden zur Teilnahme nicht verlangt. Die Hobbykünstlerinnen würden sich über neue Teilnehmer, natürlich auch Männer, freuen. Zur Eröffnung der Ausstellung sind interessierte Bürger eingeladen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Seniorennetzwerk stellt Bilder im Rathaus aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.