| 00.00 Uhr

Jüchen
SPD: Schumacher folgt Borgert im Gemeinderat

Jüchen. Personalwechsel in der SPD-Ratsfraktion: Thorsten Borgert scheidet zum Ende dieses Monats aus dem Gemeinderat aus. Das Ratsmitglied begründet seine Entscheidung mit der zunehmenden zeitlichen Beanspruchung in seinem Beruf und dem Wunsch, mehr Zeit für seine Familie zu haben. Thorsten Borgert gehört dem Rat seit 2009 an. In der laufenden Ratsperiode ist er Vorsitzender des Umwelt- und Verkehrsausschusses. "Das Ausscheiden von Thorsten Borgert aus unserer Fraktion bedauern wir außerordentlich", sagt SPD-Fraktionsvorsitzender Holger Witting. "Er war ein wichtiges Mitglied unserer Fraktion und hat unter anderem in der vergangenen Ratsperiode als Fraktionsgeschäftsführer große Verantwortungsbereitschaft gezeigt."

Borgerts Nachfolge in der SPD-Fraktion steht fest: Manfred Schumacher, seit Anfang des Jahres Mitglied im Ortsverein-Vorstand, soll als neues Ratsmitglied das Mandat zum 1. August übernehmen. Er soll im Rechnungsprüfungsausschuss mitarbeiten. Eine Beschlussfassung hierüber trifft der Gemeinderat heute. Dem Bauausschuss gehört Schumacher bereits als Sachkundiger Bürger stimmberechtigt an. Als neuer Vorsitzender des Umwelt- und Verkehrsausschusses wird Ralf Pritzke, Gierath, vorgeschlagen.

Eine weitere Personalentscheidung: In der Fraktionssitzung standen jetzt zur Mitte der Ratsperiode Wahlen für den Fraktionsvorstand an. Holger Witting bleibt Fraktionsvorsitzender. Er wird von seinen beiden Stellvertretern, Reiner Lange und Frank Bäumer, unterstützt. Hubert Noehlen wurde als Fraktionsgeschäftsführer wiedergewählt.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: SPD: Schumacher folgt Borgert im Gemeinderat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.