| 00.00 Uhr

Jüchen
Trio wegen Drogenverstößen festgenommen

Jüchen. Ein verdächtiger Citroen Berlingo ist einer Polizeistreife am frühen Dienstagmorgen gegen 4 Uhr an der Jülicher Straße in Jüchen aufgefallen. In dem Auto saßen laut Polizei drei Männer im Alter von 27 bis 30 Jahren, die zugaben, am Wochenende Drogen konsumiert zu haben. Bei der Überprüfung der Personalien des verdächtigen Trios kam heraus, dass gegen den 27-jährigen Fahrer zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz vorlagen. Außerdem gehörten die am Citroen angebrachten Kennzeichen an einen Suzuki, der jedoch seit Monaten stillgelegt ist, wie die Polizei weiter berichtet.

Auch hätten die drei Männer keinen Eigentumsnachweis für den Berlingo vorweisen können. Das Trio wurde vorläufig festgenommen, der Citroen sichergestellt. Die fällige Blutprobe entnahm ein Bereitschaftsarzt auf der Wache. Die andauernden Ermittlungen gegen die drei Tatverdächtigen übernahmen Beamte des Grevenbroicher Kriminalkommissariats.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Trio wegen Drogenverstößen festgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.