| 00.00 Uhr

Jüchen
Überraschungskonzert für Oldenbürger

Jüchen: Überraschungskonzert für Oldenbürger
Von ehemaligen Schülern wurde Thomas Oldenbürger (Mitte) mit einem Abschiedskonzert überrascht. FOTO: Georg Salzburger
Jüchen. Thomas Oldenbürger gibt die Leitung der Musikschule "Pro Musica" an Arne Harder weiter.

Der langjährige Musikschulleiter und Gitarrenlehrer der Musikschule "Pro Musica", Thomas Oldenbürger-Kluth, wurde jetzt mit einem Überraschungskonzert in der Gesamtschule verabschiedet. Klavierlehrerin Helga Steineker und der Gitarrenlehrer zusammen mit dem ehemalige Oldenbürger-Schüler Daniel März hatten die Überraschung vorbereitet. Oldenbürger wird von Arne Harder als Leiter der Musikschule "Pro Musica" abgelöst. Oldenbürger wechselt jetzt an die Rheinische Musikschule Köln, an die Volkshochschule Köln und an die Jugendmusikschule Rhein-Kreis Neuss (Standort Rommerskirchen).

In Jüchen wird er aber noch als Juror und Dozent beim zweiten Internationalen Gitarrenfestival vom 19. bis 22. Oktober tätig sein. Beim Konzert spielten ehemalige Schüler und Kollegen: Klavierlehrerin Helga Steineker und ihre Tochter und Schülerin Valeria sowie ihr Sohn Julian an der E-Gitarre, Benedikt Fuhrmann, Patrick Weischer und Sitthesh Sivathas an der Gitarre. Daniel März spielte mit seinem neuen Duo-Partner Luke Pan, die beide an der Musikhochschule Köln in der Klasse von Professor Hubert Käppel studieren. Sie spielten unter anderem ein Stück, das Thomas Oldenbürger für zwei Gitarren bearbeitet hat und auf einer seiner CDs, die er früher im renommierten "Kölner Gitarrenduo" aufgenommen hat, einspielte.

Als weitere Überraschung trat der Projektchor 007 der Musikschule unter der Leitung von Matthias Regniet auf, der übrigens am 18. November sein zehnjähriges Bestehen im Forum der Gesamtschule Jüchen feiert. Zwischendurch wurden dem ehemaligen Schulleiter und auch dem ehemaligen Vorsitzenden André Bätz Geschenke überreicht. Thomas Oldenbürger war von 1986 bis 2005 Mitglied des renommierten "Kölner Gitarrenduos". Er war 22 Jahre lang Gitarrenlehrer an der Musikschule "Pro Musica" Jüchen, die er 16 Jahre lang leitete. Daniel März hat sieben Jahre Unterricht bei Oldenbürger gehabt. Seit der Umstrukturierung der Musikschule haben sich die Gitarrenlehrer Roland Wolff, Julián Restrepo, Arne Harder und Daniel März die Schüler von Oldenbürger aufgeteilt.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Überraschungskonzert für Oldenbürger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.