| 00.00 Uhr

Jüchen
Von Clubsound bis Zapfenstreich - vier Highlights an drei Tagen

Jüchen. Mit einem Knaller starten die Jüchener Schützen heute in ihr traditionelles Festwochenende: Die DJs Patrec da Baas und Daville bitten zur "Dancemania 5.0". Mit neu konzipierter Veranstaltungstechnik werden sie ab 20 Uhr das Festzelt im Herzen von Jüchen in einen Tanzpalast verwandeln. Die Musikauswahl spricht jedes Alter an: von angesagten Tracks aus der aktuellen Clubszene bis zur Party-Musik ist alles dabei, was für ausgelassene Stimmung sorgt.

Vor dem eigentlichen Königsehrenabend wird es morgen ab 18 Uhr feierlich: Mit einem Abend-Appell samt Großem Zapfenstreich im Innenhof von Haus Katz verabschieden die gut 450 aktiven Jüchener Schützen ihren bisherigen Präsidenten Hans-Hubert Krall aus seiner Funktion. "40 Jahre Vorstandsarbeit, davon 29 als Präsident - das hat schon das große Besteck verdient", kündigt Nachfolger Thomas Lindgens an. Mit Krall treten drei weitere Vorstandsmitglieder in den "Vorstandsruhestand": Schatzmeister Peter Fikus wird gemeinsam mit Gerätewart Hans Kremer und Regimentsadjutant Klaus Weyers ebenfalls aus seiner Funktion verabschiedet. Die prächtige Kulisse des illuminierten Hauses Katz wird von zahlreichen Fackelträgern veredelt, die musikalische Gestaltung liegt in den Händen des Bundesschützen-Tambourcorps Hochneukirch und des Musikvereins St. Josef Horst. Im Mittelpunkt des Wochenendes steht dann der Königsehrenabend selbst: Um 20 Uhr wird das amtierende Königspaar Volker und Heike Wirtz mit seinem Gefolge in das prächtig geschmückte Festzelt einziehen. Mit "Comeback" haben die Jüchener wieder eine bewährte Top-Band aus Aachen verpflichten können. Der Sonntagmorgen (25.) beginnt um 10.30 Uhr mit einem kurzen Fest-umzug vom Markt zum Festzelt. Dort schließt sich ab 11 Uhr ein buntes musikalisches Programm der Extraklasse an.

Für den Mittag ist eine Überraschung angekündigt. "Dazu wird aber noch nichts verraten", gibt sich BSHV-Chef Lindgens geheimnisvoll, "das wird ein Bonbon mit Gänsehaut-Garantie." Gegen 14 Uhr schließt sich dann der Auftritt der "Fichtenklopper" an - die Nachfolge-Formation der "Fidelen Musikanten aus St. Nikolaus".

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Von Clubsound bis Zapfenstreich - vier Highlights an drei Tagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.