| 00.00 Uhr

Jüchen
Zwei Kitas bekommen Lernpferde aus Holz

Jüchen: Zwei Kitas bekommen Lernpferde aus Holz
Die Kitakinder und einige Elter aus Stessen und Otzenrath mit den beiden gespendeten Lernpferden. FOTO: Gemeinde Jüchen
Jüchen. Die Kinder in Stessen und Otzenrath können vor ihren Reitausflügen jetzt auf Spielpferden üben.

Die Kindertagesstätten in Stessen und in Otzenrath haben jetzt jeweils ein Spielpferd von der Firma Vetoquinol geschenkt bekommen. Firmenvertreterin Ute Schopen war überwältigt, wie viele Eltern gekommen waren, um bei der Spendenübergabe dabei zu sein. Sofort nach Übergabe der beiden neuen Spielpferde nahmen die Kinder die neuen Spielgeräte sofort in Beschlag.

Die Firma Vetoquinol vertreibt Medikamente aus dem Veterinärbereich. Das Unternehmen unterstützt auch den Verein "Pferde für unsere Kinder" sowie die Aktion "10.000 Holzpferde für Kindergärten". Durch die Unterstützung des Vereins möchte Vetoquinol Kindern den Zugang zum Pferd und dem Sport ermöglichen und somit aktiv zur Förderung einer ganzheitlichen Entwicklung beitragen. Über die Spende freuen sich besonders die beiden Kita Leiterinnen Gisela Jansen und Johanna Holdt.

Sie sagten bei der Übergabe: "Wir üben mit den Kindern an den Spielpferden bevor es zu den Echten geht." Denn das ländliche Umfeld der Kitas wird auch häufig für Reitausflüge auf Ponys genutzt. Neben den vielen interessierten Eltern und Vertretern des Fördervereins freuten sich auch Daniel Rombey als Elternratsvorsitzender der Kita Stessen und Laurin Bonse als stellvertretende Elternratsvorsitzende der Kindertagesstätte in Otzenrath über die Spende. Auch Amtsleiterin Carola Schellhorn dankte dem Unternehmen im Namen der Gemeinde Jüchen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jüchen: Zwei Kitas bekommen Lernpferde aus Holz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.