Kaarst

"Aufkreuzen" am Valentinstag bei Wahl zum Presbyterium

In der Evangelischen Kirchengemeinde in Kaarst stehen die nächsten Wahlen zum Presbyterium an: Am Sonntag, 14. Februar, sind die Gemeindemitglieder aufgerufen, in der Zeit zwischen 9 und 16 Uhr - ausgenommen die jeweilige Gottesdienstzeit - ihre Stimme abzugeben. Seit einer Sondersitzung des Presbyteriums zur Prüfung der eingegangen Wahlvorschläge steht außerdem fest: Für jeden der drei Wahlbezirke übersteigt die Zahl der Kandidaten die Zahl der zu wählenden Presbyter. Noch bis einschließlich morgen haben alle Gemeindeglieder jeweils im Anschluss an die Gottesdienste in den drei Kirchen die Gelegenheit, Einsicht in das Wahlverzeichnis zu nehmen, um zu überprüfen, ob sie eingetragen sind. mehr

Kaarst

Politiker wollen Dauer ihrer Sitzungen zeitlich begrenzen

Die Marathonsitzung des Stadtrates im Dezember steckte offenbar noch allen in den Knochen: Bis weit in die Nacht, noch nach 1 Uhr, saßen die Ratsmitglieder zusammen, nachdem sie bereits um 17 Uhr zusammengekommen waren. Doch auch die Treffen der übrigen Gremien ziehen sich augenscheinlich oftmals in die Länge. Dem versuchen Verwaltung und Politik künftig auf mehreren Wegen entgegenzuwirken: So soll der Beginn jener Sitzungen, in denen die Mitglieder des Haupt-, Wirtschafts- und Finanzausschusses den Haushalt beraten, grundsätzlich auf 16 Uhr vorverlegt werden. Das betrifft die Zusammenkünfte im November und Dezember eines Jahres und soll bereits für 2016 gelten. mehr

Kaarst

"The Revenant" und "Carol" laufen jetzt im Kino Kaarst

Im Februar zeigt das Programmkino Kaarst topaktuelle Filme, darunter den für den Oscar nominierten Film "The Revenant - Der Rückkehrer" mit Leonardo di Caprio in der Hauptrolle. Los geht es aber heute um 17 und 20 Uhr mit "Das brandneue Testament", einer absurden Tragikomödie des belgischen Regisseurs Jaco Van Dormael, in der er die großen Menschheitsfragen nach der göttlichen Vorsehung und dem Sinn des Lebens stellt. Mit mehr als vier Millionen verkauften Exemplaren gilt Hape Kerkelings Bestseller "Ich bin dann mal weg" als eines der erfolgreichsten deutschen Sachbücher. mehr

Bilder und Infos aus Kaarst
Karrieren

Die Erfolge von SPD-Boss Jakubassa

Neuss. Als Liesel Koschorreck (63) im vergangenen Oktober in den Landtag nachrückte, suchte die SPD-Abgeordnete aus Düren einen Mitarbeiter, der den "Laden" in- und auswendig kennt. Sie fand Benno Jakubassa. Der inzwischen 62-Jährige, der seit dem 1. Dezember für Koschorreck tätig ist, hatte 1995 als Mitarbeiter von Friedhelm Farthmann erstmals einen Schreibtisch im Abgeordnetenbüro - und gerade Zeit. Denn Reiner Breuer, sein dritter Abgeordneter nach Farthmann und Fritz Behrens, hatte im Oktober seinen Dienst als Bürgermeister in der gemeinsamen Heimatstadt Neuss angetreten und sein Landtagsmandat dafür aufgegeben. Manche Dinge fügen sich halt gut. mehr

Karneval

Quarkbällchen in der Regiobahn verteilt

Wer an Altweiber mit der Regiobahn S28 um 11.44 Uhr ab Kaarster See in Richtung Düsseldorf unterwegs war, erlebte eine Überraschung: Das Triebfahrzeug war zu einem Fußballstadion umdekoriert worden, und aus den Lautsprechern tönte Karnevalsmusik. Die Regiobahn-Mitarbeiter empfingen die Kunden als Fußballteam, Schiedsrichterinnen achteten auf die Einhaltung der karnevalistischen Regeln. Geschäftsführer Ulrich Bergmann, Jürgen Hambuch (Regiobahn Fahrbetriebsgesellschaft mbH) und Stefan Kunig (Regiobahn GmbH) verteilten leckere Quarkbällchen. Infos zum Fahrplan an den "jecken" Tagen und "Nacht-Express": www.regio-bahn.de. mehr