Rhein-Kreis Neuss

Was Wähler wissen müssen

Am 25. Mai sind im Rhein-Kreis Neuss 355 000 Bürger aufgerufen, über neue Stadt- und Gemeinderäte abzustimmen. Zeitgleich werden in drei kreisangehörigen Gemeinden die Bürgermeister neu gewählt. Und die Wahl zum Europäischen Parlament findet ebenfalls statt. Die NGZ beantwortet alle wichtigen Fragen zur Wahl. Heute geht es um allgemeine Bestimmungen, in der kommenden Woche stellen wir die Institutionen vor, über die abgestimmt wird. Von Martin Oberprillermehr

Rhein-Kreis Neuss

Große NGZ-Umfrage zu Kommunalwahl

Am 25. Mai sind kreisweit 350 000 Bürger aufgerufen, einen neuen Kreistag zu wählen. In seinen sechs Städten Dormagen, Grevenbroich, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch und Neuss sowie in seinen zwei Gemeinden Jüchen und Rommerskirchen werden zudem auch neue Räte gewählt. In Dormagen, Meerbusch und Rommerskirchen kommt als dritte Entscheidung die Bürgermeister-Wahl hinzu. mehr

Neueste Bilderserien aus Kaarst
Handball

Almantas Savonis fehlt dem TVK bis Saisonende

Das Verletzungspech bleibt für Handball-Drittligist TV Korschenbroich die gesamte Saison über ein treuer Begleiter: In den letzten drei Meisterschaftsspielen, beginnend mit der morgigen Partie (Anwurf um 19.30 Uhr in der Manfred-Schmidt-Sporthalle in Altjührden) bei der HSG Varel-Friesland muss der Tabellenvierte auf Torhüter-Routinier Almantas Savonis verzichten, der sich im mit 29:27 gewonnenen Nachholspiel gegen den Wilhelmshavener HV bei seiner letzten Aktion vor der Pause an der Leiste verletzte. mehr