| 10.31 Uhr

A52
Unfall im Kaarster Kreuz behindert Berufsverkehr

Kaarst. Ein Unfall auf der A52 kurz vor dem Autobahnkreuz Kaarst hat am Mittwochmorgen für Behinderungen im Berufsverkehr gesorgt. Zeitweise musste eine Fahrspur gesperrt werden. Ob es Verletzte gibt, kann die Polizei noch nicht sagen.

Der Unfall passierte gegen 9.13 Uhr. "Drei Fahrzeuge waren beteiligt", sagte Polizeisprecher Marcel Fiebig. Unfallursache war ersten Ermittlungen zufolge ein Fehler beim Fahrstreifenwechsel. Ob es Verletzte gab und wie schwer diese möglicherweise verletzt worden sind, konnte Fiebig zunächst nicht sagen. 

Für die Unfallaufnahme musste die dritte Fahrspur in Richtung Mönchengladbach zeitweise gesperrt werden. "Seit etwa 10.08 Uhr sind alle Spuren wieder frei", sagte Fiebig. Auch ein leichter Stau löste sich schnell auf.

(lsa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

A52 Kreuz Kaarst: Unfall im Berufsverkehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.