| 00.00 Uhr

Kaarst/ Büttgen
Bald wird's jeck: Start in die neue Karnevalssession steht bevor

Kaarst/ Büttgen. Am elften im Elften startet Kaarst in die fünfte Jahreszeit. Mit dem Hoppeditz-Erwachen läuten die Karnevalisten die neue Session ein. Alle Kaarster können am Samstag, 11.November, ab 11.11. Uhr, mit Vertretern der Karnevalsvereine und -gesellschaften in der Rathaus-Galerie den Hoppeditz aus dem Sommerschlaf wecken. Die Tanzgarden der 1. Kaarster Narrengarde Blau-Gold zeigen ihr Können, für musikalische Unterhaltung zum Mitsingen und Schunkeln ist gesorgt.

Mit dabei ist auch die BKG 5 Aape, die ihre Session 2017/2018 unter das Motto "40 Jahre kunterbunt - in Büttgen geht's noch immer rund" gestellt hat. Die BKG präsentiert am Abend zum ersten Mal eine Karnevalsparty zum Auftakt der neuen Session im Büttgener Pfarrzentrum. Der Eintritt beträgt drei Euro. Los geht's um 19 Uhr. Eintrittsbänder gibt es iim Alten Rathaus und im Papalapub in Kaarst sowie bei Werners Shop in Büttgen und an der Abendkasse. Am Samstag, 27. Januar, findet die Galasitzung der 5 Aape im Pfarrzentrum statt. Mit Künstlern aus Kaarst, Köln und Düsseldorf erwartet den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm. Der Eintritt beträgt 18 Euro. Tickets können ab sofort unter der Telefonnummer 02161/ 672693 Karten bestellt werden. Bei einer Bestellung von zehn Karten bis zum 30. Dezember spendieren die 5 Aape bei der Galasitzung eine Flasche Sekt.

Am Karnevalssamstag, 10. Februar, gibt es traditionell die Kindersitzung für die jungen Jecken in Büttgen .Ein kurzweiliges Programm mit einem Clown und vielen Mitmachaktionen erwartet die jungen Besucher. Ab dem 2. Januar gibt es bei Werners Shop in Büttgen die Karten zum Preis von drei Euro. Am 12. Februar startet der 40. Rosenmontagszug durch Büttgen und am Aschermittwoch endet die Session mit dem traditionellen Fischessen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Am 11.11.17 wird's jeck in Kaarst: Start in die neue Karnevals-Session steht bevor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.