| 00.00 Uhr

Kaarst
Bauarbeiten schränken Verkehr auf Maubisstraße ein

Kaarst. Die Stadt Kaarst beginnt am Montag mit den Regulierungsarbeiten an den Straßeneinfassungen an der Maubisstraße, um die Asphaltfläche zu erneuern. Die Arbeiten enden etwa am 5. August.

Da im Bereich der Bauarbeiten nur noch ein Fahrbahnstreifen zur Verfügung steht, wird die Maubisstraße abschnittsweise zur Einbahnstraße. Im ersten Abschnitt wird eine Einbahnstraße vom Kreisverkehr bis etwa Höhe Grünstraße eingerichtet. Von der Mittelstraße kommend wird die Maubisstraße zur Sackgasse, eine Einfahrt in die Matthias-Claudius-Straße und die Grünstraße ist aber möglich. Für den Durchgangsverkehr wird eine Umleitung über die Friedensstraße, Martinusstraße und Alte Heerstraße eingerichtet.

Die Umleitungsregelung gilt auch für die Buslinien. Haltestellen auf der Umleitungsstrecke werden von den einzelnen Linien angefahren. Einzelne Linienwege werden entsprechend gekürzt. Die 851 in Richtung Elchstraße hält an der Haltestelle Ritterstraße planmäßig, wird dann über die Ersatzhaltestelle Friedenstraße zum nächsten planmäßigen Stopp an der Haltestelle Giemesstraße fahren. Die vier Haltestellen Neusser Straße, Maubisstraße, Rathaus und Martinusstraße fallen weg. In Richtung Neuss wird die 851 alle planmäßigen Haltestellen anfahren können.

Im zweiten Bauabschnitt wird eine Einbahnstraße von Höhe Grünstraße bis Neusser Straße eingerichtet. Zwischen "Am Dreieck" und Kreisverkehr ist die Maubisstraße dann für den Individualverkehr in beide Richtungen befahrbar. Für den ÖPNV bleiben die Einschränkungen bestehen.

Die Verwaltung bittet um Beachtung der Haltverbote auf der Maubisstraße und in einzelnen Parkstreifen, die im Zusammenhang mit der Baustelle erforderlich sind. Infos unter Telefon 02131 987904.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Bauarbeiten schränken Verkehr auf Maubisstraße ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.