| 00.00 Uhr

Kaarst
Baulücken schließen

"Die Politik des billigen Ankaufs von Ackerland, das Umwandeln in Bauland und Abschöpfen des Gewinns zur Stabilisierung der laufenden Einnahmen ist gescheitert (...) Wir müssen in den nächsten Jahren einen starken Focus auf die Schaffung bezahlbaren Wohnraums richten (...) Auch hier rächen sich die Versäumnisse der Vergangenheit: Die alleinige Investition in Einfamilienhäuser (...) hat auch dazu beigetragen, dass bestimmte Bevölkerungsgruppen hier erst gar keinen bezahlbaren Wohnraum mehr finden."
Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Baulücken schließen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.