| 00.00 Uhr

Kaarst
Bürgerpreis für Flüchtlingshelfer

Kaarst. Sparkassenstiftung und Bürgermeisterin rufen alle Bürger zur Teilnahme auf.

Seit Monaten bewegt die Situation der Geflüchteten die Menschen in Deutschland. Der 14. Deutsche Bürgerpreis soll Personen, Projekte und Unternehmer in der Region auszeichnen, die den Austausch und das Miteinander fördern. Unter dem thematischen Schwerpunkt "Deutschland 2016 - Integration gemeinsam leben" zeigt der größte deutsche Ehrenamtspreis, wie man Flüchtlinge integrieren und Menschen einbeziehen kann, die sich bislang außen vor fühlen.

Die Sparkassenstiftung Kaarst-Büttgen ruft zusammen mit Bürgermeisterin Ulrike Nienhaus alle Bürger zur Teilnahme beim größten bundesweiten Ehrenamtspreis auf. Gesucht werden ehrenamtlich engagierte Bürger für die Kategorie U21, die mit 1000 Euro dotiert ist. "Auch in Kaarst sehen wir uns vor die Aufgabe gestellt, einer großen Anzahl Menschen, die vor Terror und Krieg bei uns Zuflucht suchen, ein neues Zuhause zu geben", sagt Nienhaus. "Sie in die Gemeinschaft aufzunehmen, zu integrieren und gleichzeitig eine Bereicherung zu ziehen aus der neuen Vielfalt der Kulturen in unserer Gemeinde, wird die große Herausforderung der kommenden Jahre sein."

Die Kaarster praktizieren bereits Willkommenskultur, erklärt sie weiter: "Ehrenamtliche sind in allen Bereichen unterwegs, um ihren neuen Mitbürgern das Zurechtkommen in einem neuen Umfeld zu erleichtern. Ob Deutschunterricht, Spielgruppe, Begleitung bei Behörden- und Arztgängen, Organisation von Umzügen und Einrichtung von Wohnungen - überall sind sie aktiv." Volker Gärtner, Vorstandsmitglied der Sparkasse Neuss, spricht im Namen der Sparkassenstiftung Kaarst-Büttgen: "Das Motto ,Deutschland 2016 - Integration gemeinsam leben' ist die Grundlage für eine offene und demokratische Gesellschaft. Denn nur, wenn wir auf die geflüchteten Menschen zugehen und sie gesellschaftlich miteinbeziehen, wird diese große Aufgabe zu meistern sein. Wir hoffen daher, dass sich möglichst viele Bürger an diesem Wettbewerb beteiligen."

Teilnahmeschluss ist der 30. Mai. Bewerbungsvordrucke und weitere Infos: www.sparkasse-neuss.de.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Bürgerpreis für Flüchtlingshelfer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.