| 20.46 Uhr

Kaarst
Büttgener Schützen hoffen auf das Bundesfest 2015

Kaarst. Am Sonntag wird die Entscheidung über den Standort des Bundesschützenfests 2015 bekanntgegeben. Einer der Bewerber um die Ausrichtung ist die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Büttgen, die in jenem Jahr 600 Jahre alt wird. An dem jährlich stattfindenden Bundesschützenfest nehmen bis zu 25 000 Schützen teil. Anfang März hat eine Delegation der Büttger Sebastianer den Ort und die Bruderschaft vor dem Präsidium des Bundes der historischen deutschen Schützenbruderschaften um Hochmeister Hubertus zu Sayn-Wittgenstein und Weihbischof Heiner Koch präsentiert.

Doch statt der erwarteten "Urteilsverkündung" nach der geheimen Abstimmung hat der Bundesvorstand mitgeteilt, den Ausrichter erst zur Bundesvertreterversammlung an diesem Sonntag in Leverkusen zu küren. Bis dahin sind die Stimmzettel in sicherer Verwahrung.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Büttgener Schützen hoffen auf das Bundesfest 2015


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.