| 00.00 Uhr

Kaarst
Die Stadtverwaltung hat noch Ausbildungsplätze frei

Kaarst. Lena Verhoeven und Jennifer Grieger haben es geschafft - sie sind fertig ausgebildete Verwaltungsfachangestellte. "Das war eine tolle Zeit. Jetzt freuen wir uns auf die kommenden Aufgaben", sagt Lena Verhoeven (20), die künftig für Gewerbeangelegenheiten verantwortlich sein wird.

So wie die beiden Frauen schließen jedes Jahr junge Menschen ihre Ausbildung bei der Stadt Kaarst ab. Als Verwaltungsfachangestellte in einer dreijährigen Ausbildung, oder als Stadtinspektoren mit einem dreijährigen Mix aus Studium und Ausbildung in der Stadtverwaltung. "Es ist für uns als Verwaltung sehr wichtig, den eigenen Nachwuchs auszubilden. Wir suchen aus, wir bilden aus und profitieren dann vom Wissen und Können der ehemaligen Auszubildenden in ihrer anschließenden Verwendung", sagt Ausbildungsleiterin Michaela Schüpper. Die Bewerbungsphase für das kommende Jahr läuft noch bis zum 11. August. "Ich kann nur sagen, dass meine Entscheidung richtig war", sagt Jennifer Grieger. Vor allem der sehr hohe Praxisanteil in der Ausbildung habe ihr gefallen. "Man durchläuft ganz unterschiedliche Bereiche im Rathaus und bekommt dadurch einen guten Überblick über die Möglichkeiten in der Verwaltung", sagt die 23-Jährige, die nun in der Bauauskunft arbeitet.

Alle Informationen zu Bewerbung und Ausbildung hat die Stadt wauf ihrer Internetseite zusammengestellt unter www.kaarst.de

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Die Stadtverwaltung hat noch Ausbildungsplätze frei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.