| 00.00 Uhr

Kaarst
Einbrecher sind in der ganzen Stadt unterwegs

Kaarst. An der Broicherdorfstraße schlug am Samstag gegen 18 Uhr, ein aufmerksamer Zeuge Einbrecher in die Flucht. Er bemerkte zwei Verdächtige, die zunächst an einer Nachbarwohnung klingelten, anschließend auf den Hof schlichen und sich Handschuhe überzogen. Auf Ansprache flüchteten sie.

Am Samstag zwischen 14 und 19 Uhr, hebelten Einbrecher das Fenster eines Einfamilienhaus an der Rosenstraße auf, drangen ins Haus ein, stahlen Schmuck und Bargeld. An der Kleinsiebstraße verschafften sich Täter zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, gewaltsam über eine Balkontür Zutritt zum ersten Obergeschoss eines Hauses. Die Diebe erbeuteten dort Uhren. Keinen Erfolg hatten zwei Verdächtige, die sich am Sonntag gegen 14 Uhr, an einer Haustür an der Maubisstraße zu schaffen machten. Ein Zeuge bemerkte das Treiben. Als er die Männer ansprach, entfernten sie sich. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zu einer der Taten machen können, sich unter der Telefonnummer 02131/3000 zu melden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Einbrecher sind in der ganzen Stadt unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.