| 00.00 Uhr

Kaarst
"Fetziges für Kids": Märchenhaftes neues Programm

Kaarst: "Fetziges für Kids": Märchenhaftes neues Programm
Verena Bill und Michael Koenen spielen eine Szene aus "Der Froschkönig". FOTO: Anja Tinter
Kaarst. Gebannt verfolgen die Kinder der Kindertagesstätte Robert-Bunsen-Weg, wie sich Michael Koenen und Verena Bill vom Niederrheintheater Brüggen vor ihren Augen in eine Prinzessin und einen König verwandeln. Von Elisabeth Keldenich

Mit Hilfe von Haarteilen und Kostümen stellen die beiden Schauspieler eine Szene des Märchens "Der Froschkönig" dar. So können Kulturamtsleiter Dieter Güsgen und Organisatorin Birgit Wilms während der Vorstellung des neuen Kulturprogramms "Fetziges für Kids 2016" testen, wie dieser Höhepunkt beim Zielpublikum ankommt. Das gesamte Stück wird am 10. April um 15 Uhr im Albert-Einstein-Forum aufgeführt.

"Heute können wir das komplette Jahresprogramm vorstellen", sagt Dieter Güsgen erfreut. Zehn Veranstaltungen für Drei- bis Sechsjährige sind im kommenden Jahr geplant. Los geht es mit einem Seifenblasen-Figurentheater, das am 24. Januar "Die Heinzelmännchen" im Forum der Städtischen Realschule aufführen.

Leicht gruselig wird es am 21. Februar, wenn sich in der Realschule das Mika und Rino Theater als "Die Gespensterjäger" betätigt. "Dieses Puppen- und Menschentheater ist im letzten Jahr sehr gut angekommen", erinnert sich Güsgen. Musikalisch geht es am 29. Mai zu, wenn ebenfalls in der Realschule eine Bauchladenbühne mit "Edgar - ein Schildkrötenmusical" zum Mitmachen auffordert.

Am 26. Juni verwandelt sich die Realschule in eine Müllkippe, denn es heißt: "Hilfe, die Olchis kommen". Das Figurentheater Köln wird die schmuddeligen Gesellen zum Leben erwecken. Am 31. Juli ist hoffentlich gutes Wetter, denn dann zeigt das Kölner Künstler Theater Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" als Open-Air-Veranstaltung im Stadtpark. "Das kostet keinen Eintritt, damit diese Hemmschwelle wegfällt", sagt Birgit Wilms. "Und picknicken ist ausdrücklich erwünscht", ergänzt Güsgen.

Am 25. September bringt das Erzähltheater Trotz alledem "Aladin und die Wunderlampe" in der Realschule zur Aufführung. Das Theater auf Tour zeigt "Fünf Freunde erforschen die Schatzinsel" nach Enid Blyton am 30. Oktober im Albert-Einstein-Forum. Auf Weihnachten stimmt am 27. November das Dornerei-Theater mit "Lotta feiert Weihnachten" ein und entführt mit Handpuppen und Großfiguren in die Welt Astrid Lindgrens. Alle Veranstaltungen beginnen um 15 Uhr.

Den Schlusspunkt bildet das Theater Tom Teuer mit der "Weihnachtsbäckerei" am 15. Dezember. Jeweils um 11 Uhr und um 15 Uhr versucht Alfons Zuckerwatte in der Plätzchennotrufzentrale allen zu helfen, die (noch) keine Plätzchen haben.

Karten-Hotline: E-Mail an kabarett@kaarst.de, Telefon 02131 987-382 und -383. Alle Tickets kosten 6,50 Euro. Informationen: E-Mail an birgit.wilms@kaarst.de, Telefon 02131 987-304.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: "Fetziges für Kids": Märchenhaftes neues Programm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.