| 00.00 Uhr

Kaarst
Generalvikar Meiering Gast in der Gesprächswerkstatt

Kaarst. Der Generalvikar des Erzbistums Köln, Dominik Meiering, wird zur vierten Gesprächswerkstatt der Katholischen Pfarreiengemeinschaft Kaarst/Büttgen am Donnerstag, 8. September, im Pfarrzentrum Holzbüttgen erwartet. "Wie wird unser Weg sein, Herr Generalvikar?", lautet das Thema des Abends, der um 20 Uhr beginnt. Meiering handelt als persönlicher Stellvertreter des Erzbischofs an dessen Stelle in allen Angelegenheiten, die sich der Bischof nicht persönlich vorbehalten hat, und leitet das Generalvikariat mit über 500 Mitarbeitenden.

Der Generalvikar ist eingeladen, mit Blick auf den Fastenhirtenbrief von Kardinal Woelki aufzuzeigen, wo das Erzbistum Köln in den nächsten Jahren Schwerpunkte im Hinblick auf Investitionen, personelle Ausstattung, aber natürlich auch auf inhaltliche Aspekte sieht. Im Anschluss an das Impulsreferat besteht die Gelegenheit, mit ihm und untereinander ins Gespräch zu kommen. Nach Ende der Veranstaltung (gegen 21.30 Uhr) lädt der Pfarrgemeinderat zu einem kleinen Umtrunk ein.

Der Pfarrgemeinderat hatte in der Vergangenheit bereits drei Gesprächswerkstätten organisiert. Dominik Meiering ist seit Frühjahr 2015 der vierte Gast nach Alfred Lohmann aus dem Generalvikariat, Propst André Müller aus Gladbeck (Bistum Essen) und Alt-Bürgermeister Franz-Josef Moormann. Die Resonanz bei allen drei Veranstaltungen war sehr groß. Weitere Abende der Reihe sind geplant.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Generalvikar Meiering Gast in der Gesprächswerkstatt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.