| 00.00 Uhr

Kaarst
Gleichstellungsbeauftragte laden zum Netzwerken ein

Kaarst. Die Zeit um die Jahreswende ist ganz typisch für Vorsätze, Veränderungen und neue Lebensabschnitte - eigentlich ein idealer Zeitpunkt, um Altlasten abzulegen und das Leben umzugestalten. "Einfach gut organisiert im neuen Jahr!" heißt dann auch der Titel des Profinetzwerktreffens der Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Frauen in Führungspositionen.

Zum letzten Treffen in diesem Jahr finden sich die Netzwerkerinnen am Dienstag, 29. November, um 19.30 Uhr im Rathaus, Don-Bosco-Straße 6, in Korschenbroich ein. Christine Wilms aus Mönchengladbach gibt viele konkrete und leicht umsetzbare Tipps, wie Zeit- und Selbstmanagement sowie Arbeits- und Büroorganisation optimiert werden können. "Lernen Sie, mit sich selbst gut umzugehen und somit mehr Zeit für das zu haben, was Ihnen wirklich wichtig ist", erklärt die Organisationsberaterin Wilms.

Alle Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Frauen in Führungspositionen sind von Angelika Brieske und Herta Peters, den Gleichstellungsbeauftragten der Städte Korschenbroich und Kaarst, zu diesem Netzwerk-Treffen eingeladen.

Weitere Informationen gibt es bei den Gleichstellungsstellen der Städte Korschenbroich (Telefon 02161 613121) und Kaarst (Telefon 02131 987522). Infos zum Profinetzwerk gibt es auch unter www.das-profinetzwerk.de.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Gleichstellungsbeauftragte laden zum Netzwerken ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.