| 00.00 Uhr

Kaarst
Grüne wollen ein Jugendparlament in Kaarst etablieren

Kaarst. Die Grünen-Fraktion will ein Jugendparlament in Kaarst etablieren. Für die nächste Sitzung des Stadtrates am 28. September hat sie einen entsprechenden Antrag gestellt. Nach rund acht Jahren Beratung über punktuelle beziehungsweise projektbezogene Beteiligung von Kindern und Jugendlichen oder eine institutionelle, müsse im Stadtrat nun eine Entscheidung getroffen werden, heißt es zur Begründung. Die Erfahrung aus dem Jugendforum sowie eine Befragung aus dem Jahr 2007 zeigten ein deutliches Interesse der Kaarster Jugendlichen an einem Beteiligungsforum, sofern dieses kontinuierlich begleitet wird, so die Grünen weiter. Deshalb beantragt die Fraktion auch eine halbe Stelle einzurichten. Darüber hinaus sollen jährlich 5000 Euro in den Haushalt eingestellt werden. Politische und gesellschaftliche Teilhabe müsse gelernt werden und auch, dass die Politik den ersten Schritt machen muss, wenn ernsthaft die Teilhabe von Jugendlichen gewünscht sei.

In der bisherigen Diskussion werde immer wieder gesagt, die Stadt bräuchte das Jugendparlament nicht, weil die Jugendlichen selbst keine Motivation zeigen, dies ins Leben zu rufen und auch nicht mit Ideen an die Politik oder die Jugendbetreuer herantreten. Vor diesem Hintergrund erinnern die Grünen an die erfolgreiche Arbeit des Kinderparlamentes. Es sei unglücklich, dass die dort begonnene Arbeit, nicht fortgesetzt werde, sobald die Kinder älter sind. Es gebe genügend Erwachsene, die immer noch nicht wissen, wie man für seine Interessen eintritt, an welche Instanzen man sich wenden muss, oder wie man Dinge verändern und bewegen kann. All dies könne im Jugendparlament gelernt werden und von dort tätigen Jugendlichen an die eigene Altersgruppe weitervermittelt werden. Nach Willen der Grünen soll bereits im Jahr 2018 die erste Wahl eines Jugendparlamentes in Kaarst stattfinden.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Grüne wollen ein Jugendparlament in Kaarst etablieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.