| 00.00 Uhr

Kaarst
Herbstferien mit der Jungen Volkshochschule

Kaarst. Die Herbstferien rücken näher, und die Junge VHS hat sich wieder spannende Angebote für Kinder von sieben bis 14 Jahren einfallen lassen.

In der ersten Woche sind die Umweltdetektive unterwegs und erkunden die Besonderheiten der Natur. Zum Abschluss gibt es eine Waldrallye und ein Umweltdetektiv-Diplom. Wer kniffelige Rätsel lösen und spannende Abenteuer bestehen möchte, ist in der kreativen Schreibwerkstatt genau richtig. Gemeinsam werden Detektivgeschichten erarbeitet und dunkle Geheimnisse gelüftet.

Für die Kinder, die die Ferien nutzen möchten, um ihre Rechtschreibung zu verbessern und Zeichensetzung für Profis ausprobieren wollen, sind in den Kursen "Rechtschreibung für Durchstarter" und "Die verflixte deutsche Sprache" bestens aufgehoben. "Mit Grips gegen Muckis" können Grundschulkinder in den Selbstverteidigungskursen die richtigen Techniken erlernen, um sich verbal und körperlich gegen Stärkere zu wehren. "Früh übt sich...", denn die Kinder lernen durch regelmäßiges Üben selbstbewusst, stark, geschickt und cool zu sein. Für Kinder ab zehn Jahre (im Übergang zu weiterführenden Schulen) wird ein Aufbauseminar angeboten.

Weitere Angebote sind die beliebten Dauerbrenner wie Kreative Textilwerkstatt, Theaterprojekt (Grusel- und Gespenstergeschichten) sowie die Kochkurse (Bella Italia, Süßes Leckermäulchen oder The Big Burger).

Info Information und Anmeldung: VHS, Am Schulzentrum 18, unter 02131 963945 oder www.vhs-kk.de

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Herbstferien mit der Jungen Volkshochschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.