| 01.34 Uhr

Kaarst
Sechsjähriger wird bei Unfall schwer verletzt

Kaarst: Sechsjähriger wird bei Unfall schwer verletzt
Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Neusser Straße. FOTO: dpa, tba mg cul kde
Kaarst. Ein sechsjähriger Junge ist am Sonntagnachmittag bei einem Unfall in Kaarst schwer verletzt worden. Er war zwischen Autos auf die Fahrbahn gelaufen.

Eine 28-jährige Kaarsterin war mit ihrem Ford Fiesta auf der Neusser Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs, als das Kind plötzlich zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn lief. Die Autofahrerin versuchte noch durch eine Vollbremsung einen Unfall zu vermeiden, was ihr jedoch nicht gelang. Der Junge wurde zu Boden geworfen und schwer verletzt. Derzeit wird das Kind in einem Neusser Krankenhaus behandelt.

Die Spezialisten des zentralen Unfallaufnahme-Teams sollen nun das Unfallgeschehen klären. Während der Unfallaufnahme musste die Neusser Straße zwischen Niederdonker Straße und Ritterstraße zeitweilig gesperrt werden.

(juju/ots)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Sechsjähriger wird bei Unfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.