| 00.00 Uhr

Kaarst
Kaarst Total: Straßen rund ums Stadtfest sind gesperrt

Kaarst. Wegen des Stadtfestes Kaarst Total gelten am Wochenende in der Kaarster Innenstadt Einschränkungen im Straßenverkehr. Darauf weist die Verwaltung hin. Aus Sicherheitsgründen wird der eigentliche Veranstaltungsbereich für die Dauer des Festes für den Straßenverkehr gesperrt. Dort können Anwohner nur zwischen 2 und 10 Uhr ihre Wohnhäuser anfahren. Wer sein Fahrzeug über Tag benötigt, sollte es darum außerhalb dieses Bereichs abstellen.

Halteverbote werden auf der Maubis-, Alten Heerstraße (von Heinrich-Hertz-Straße bis Kreisverkehr), Matthias-Claudius-, Rathausstraße, Am Maubishof, Friedensstraße (zwischen Maubis- und Martinusstraße), Erftstraße (von Girmes-Kreuz- bis Neersener Straße), Grünstraße und in Teilbereichen der Langen Hecke eingerichtet. Diese Straßen müssen als Flucht- und Rettungswege freigehalten werden. Für die Aufbauarbeiten zum Stadtfest wird die Maubisstraße bereits heute gegen 18 Uhr gesperrt werden. An der Kreuzung Neusser Straße/Maubisstraße und am Kreisverkehr Girmes-Kreuz-Straße/Maubisstraße sind Umleitungen für den Durchgangsverkehr ausgeschildert.

Betroffen sind auch die Linienbusse, da die Haltestellen im Veranstaltungsbereich nicht angefahren werden können. Dort informieren Aushänge über Ersatzhaltestellen. Veranstalter und Stadt Kaarst bitten die Bürger um Verständnis.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Kaarst Total: Straßen rund ums Stadtfest sind gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.