| 00.00 Uhr

Kaarst
Kassenanlage im Hallenbad muss erneuert werden

Kaarst: Kassenanlage im Hallenbad muss erneuert werden
Im Hallenbad werden wieder Stempel eingesetzt. FOTO: LH
Kaarst. Wer ins Hallenbad möchte, muss Eintritt zahlen. Doch den zu kassieren, wird in Büttgen offenbar zunehmend schwierig, weil die im Jahr 1995 installierte Kassenanlage laut Stadtverwaltung auf dem Entwicklungsstand der späten 1980er Jahre ist. Ersatzteile für das Modell seien nicht mehr zu bekommen. In den vergangenen Jahre hätten die Mitarbeiter nur durch Improvisation und die Beschaffung von Austauschteilen in anderen Bädern den Betrieb aufrecht erhalten können. Inzwischen aber gebe es keine systemgleichen Anlagen mehr. Der Stadtrat sollte über die Anschaffung einer neuen Kassenanlage zu entscheiden, aber die veranschlagten Kosten von 30.000 Euro erschienen den Politikern recht hoch.

Für Ursula Baum (FDP) steht die Höhe der Summe in keinem Verhältnis. Sie wollte eine Begründung, doch die musste Kämmerer Stefan Meuser zunächst schuldig bleiben: Er habe die Informationen vom Fachbereich bekommen. Bei der neuen Kassenanlage gehe es auch um eine Online-Verbindung nach außen. "Sollten wir das Thema nicht noch einmal schieben und klären, ob auch eine einfache Kasse reichen würde?" fragte CDU-Fraktionschef Lars Christoph. Doch Meuser wies darauf hin, dass die Zeit dränge, die Kasse sei kaputt. Der Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion Günter Kopp fragte: "Wir werden den Bäderbetrieb doch ausgliedern. Liegen die Erfordernisse dann nicht bei der Bädergesellschaft? Geben wir nicht heute Geld für den Eigenbetrieb aus?" Doch Kämmerer Meuser erläuterte: "Wir verkaufen alles an den Bäderbetrieb und sind verpflichtet, eine funktionierende Einrichtung zu übergeben." Auch Sportdezernent Sebastian Semmler bestätigte: "Die Kassenanlage ist kaputt. Tot. Die Mitarbeiter arbeiten mit Stempeln." Für Einzelratsmitglied Wilbert Schröder sind die Kosten für die Anlage mit 30.000 Euro deutlich zu hoch angesetzt. Bürgermeisterin Ulrike Nienhaus schloss schließlich die Diskussion: "Wir ziehen die Vorlage zurück und machen einen neuen Vorschlag."

(dagi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Kassenanlage im Hallenbad muss erneuert werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.