| 00.00 Uhr

Kaarst
Kino Kaarst zeigt "Fack Ju Göthe 2"

Kaarst. Wegen der großen Nachfrage gibt es die Karten im Vorverkauf.

"Fack Ju Göthe 2" ist Jahrgangsstufen-Bester: Mit mehr als sieben Millionen begeisterten Zuschauern ist die Schulkomödie rund um Hauptdarsteller und Mädchenschwarm Elyas M'Barek der bisher erfolgreichste Film 2015. Am Mittwoch, 28. Oktober, 17 und 20 Uhr, zeigt ihn das Kino Kaarst im Albert-Einstein-Forum, Am Schulzentrum 16. Karten gibt es - wegen der großen Nachfrage - am Mittwoch bereits von 9 bis 15 Uhr im Vorverkauf im Kaarster Rathaus, Am Neumarkt 2, im Zimmer 102 oder 103 in der ersten Etage.

In "Fack Ju Göthe 2" liefert Regisseur Bora Dagtekin erneut ein Feuerwerk an Pointen, nimmt augenzwinkernd die viel diskutierte Bildungsmisere aufs Korn und feiert ein großes Wiedersehen mit allen Charakteren aus dem ersten Teil. Wieder geht es um den pöbelnden Pädagogen Zeki Müller (M'Barek), der diesmal auf Klassenfahrt in Thailand von seinen Problemkindern genervt, aber auch geläutert wird. Mit dabei sind unter anderem M'Bareks Schauspielkolleginnen Karoline Herfurth, Katja Riemann, Alwara Höfels und Uschi Glas.

"Fack Ju Göthe 2" dicht auf den Fersen ist, was die Besucherzahlen betrifft, der Pixar-Animationsfilm "Alles steht Kopf". Der amerikanische Originaltitel "Inside out" beschreibt die spannende und anspruchsvolle Idee des Films viel treffender als der deutsche Titel: Im Hauptquartier, dem Kontrollzentrum im Kopf der elfjährigen Riley, leisten fünf Emotionen Schwerstarbeit: Angeführt von der optimistischen Freude, die Riley immer nur glücklich sehen möchte, sorgt sich Angst ständig um Rileys Sicherheit, während Wut auf der Suche nach Gerechtigkeit bisweilen die Hutschnur platzt. Und die aufmerksame Ekel schützt den Teenager davor, sich zu vergiften - körperlich oder mental. Nur die unglückliche Kummer weiß nicht so recht, was ihre Aufgabe ist.

"Alles steht Kopf" ist einer der bisher kreativsten Pixar-Filme überhaupt - grandios-clevere und emotional packende Unterhaltung für alle Altersklassen. Im Kino Kaarst am Dienstag, 3. November, um 17 Uhr zu sehen. Der Eintritt für Kinder bis 13 Jahre beträgt 4 Euro, Erwachsene zahlen 6 Euro. Weitere Informationen unter www.kunst-kaarst.de/kino oder www.facebook.com/kino.kaarst.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Kino Kaarst zeigt "Fack Ju Göthe 2"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.