| 00.00 Uhr

Kaarst
Kleinkunst im Mai mit viel Musik und Kabarett

Kaarst: Kleinkunst im Mai mit viel Musik und Kabarett
Henning Venske kommt auch ins Albert-Einstein-Forum. FOTO: apr
Kaarst. Mit viel Musik geht es beim "3k"-Programm (Kabarett, Kleinkunst, Kaarst) in den Mai. Am Freitag, 1. Mai, ist die Michael Jackson Tribute Show im Albert-Einstein-Forum zu Gast. In einem unbestuhlten Konzert zelebriert Imitator Sascha Pazdera den US-Künstler. Am nächsten Tag schon dreht sich alles um die Musik von Abba - mit der Abba Tribute Show und Hits wie "Waterloo", "Mamma Mia" oder "The winner takes it all".

Am Donnerstag, 7. Mai, übernimmt Kabarettist Frank Goosen das AEF, aber die Veranstaltung ist schon ausverkauft. Letzteres gilt auch für Herbert Knebels "Affentheater - Männer ohne Nerven" am Mittwoch, 27. Mai, und Donnerstag, 28. Mai. Bei Horst Schroths Auftritt seines Lehrers Olaf Laux trifft das nur auf die Vorstellung am 22. Mai zu, für den 23. Mai gibt es noch Karten.

Aber erst mal geht es am Freitag, 8. Mai, mit Lisa Fellers Programm "Guter Sex ist teuer!" weiter. Schonungslos und authentisch spricht und blödelt sie über ein Thema, dass die Republik kontrovers bewegt. Am Samstag, 9. Mai, kommt ein Kabarettist der alten politischen Garde nach Kaarst: Richard Rogler. "Das müssten Sie mal sagen, Herr Rogler!" ist sein Auftritt betitelt und beruht auf seiner Feststellung, dass Gegner und Fans sich gerne Gedanken über seine Auftritte machen.

Auf ihn folgt am Sonntag, 10. Mai, mit Henning Venske ein weiteres Kabarett-Schwergewicht. Der behauptet: "Es war mir ein Vergnügen" und bringt eine Mischung aus seinen Texten und Büchern mit nach Kaarst.

Am Samstag, 16. Mai, und Sonntag 17. Mai, geht es wieder um die Verbindung von Kabarett und Essen unter dem Motto "Lecker lachen". Zum Gala-Dinner oder Brunch im Mercure-Hotel wird ein Kabarettprogramm von Moderator und Nightwash-Erfinder Knacki Deuser präsentiert. Helmut Senftenschneider, Comedian Maxi Gstettenbauer und der deutsch- Italienische Kabarettist Heinrich del Core sind auch dabei. Das Dinner beginnt um 18.30 Uhr, der Brunch ab 11 Uhr. Die Karte kostet inklusive Speisen 59 Euro. Den Schlusspunkt setzte das unbestuhlte Konzert von Köbes Underground mit Hip Hop, Rockmusik oder Klassik am Samstag, 30 Mai.

Die Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr. Einlass ist ab 19.20 Uhr. Karten sind im Kaarster Rathaus oder an der Abendkasse erhältlich.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Kleinkunst im Mai mit viel Musik und Kabarett


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.