| 00.00 Uhr

Kaarst
Mit Nachtbummel in die Ferien starten

Kaarst. Rund 100 Einzelhändler und Gastronomen laden für den 7. Juli erneut zum Late-Night-Shoppen in die Kaarster Innenstadt. Der Termin am Tag vor der Zeugnisvergabe soll Tradition werden. Von Susanne Niemöhlmann

Freunde treffen, Spaß haben, Bummeln in lauer Sommernacht - der große Erfolg der Premiere 2015 ließ die Veranstalter nicht lange zögern: Unmittelbar vor Ferienbeginn, am Donnerstag, 7. Juli, verlängern die Kaarster Einzelhändler und Gastronomen das Einkaufs- und Ausgeh-Vergnügen erneut bis in die Abendstunden. Beim zweiten "Kaarster Nachtbummel" bieten rund 100 Geschäfte und gastronomische Betriebe zwischen 17 und 22 Uhr neben dem besonderen Einkaufserlebnis Live-Musik, Probierstände, Gerichte und Getränke sowie zahlreiche individuelle Aktionen der teilnehmenden Händler.

Parallel dazu feiert die Senioren- Initiative Kaarst ihr inzwischen viertes Sommerfest. Im vergangenen Jahr kamen annähernd 1500 Zuschauer. Diesmal wird aber nicht auf dem Maubishof, sondern auf dem Neumarkt vor dem Rathaus gefeiert. Dort wollen die Akteure um Horst Schleberger zudem ein Public Viewing organisieren: Pünktlich zum Anpfiff um 21 Uhr wird das Halbfinalspiel zur Europameisterschaft per Beamer auf eine große Leinwand übertragen.

"Wir waren von der Veranstaltung selbst und der Resonanz auf den ,Kaarster Nachtbummel' im vergangenen Jahr so begeistert, dass wir uns bald entschieden haben, das fortzuführen - wenn möglich in verbesserter Form", sagt Angelika Brögelmann von der ISG (Immobilien- und Standortgemeinschaft) Kaarst-Mitte. Zwar ist dies erst einmal der zweite "Kaarster Nachtbummel", doch die Veranstalter sind entschlossen, den Event dauerhaft zu etablieren. "Wir wollen daraus eine Tradition machen. Der ,Kaarster Nachtbummel' soll immer am letzten Donnerstag vor den Sommerferien stattfinden - als schöner Start in die Ferien", informiert Heinz Wirnsberger von der Werbegemeinschaft Rathaus-Arkaden Kaarst.

In der Mall locken nicht nur die Einzelhändler mit Rabattaktionen bis zu 50 Prozent, an der Bambusbar erwartet die Besucher ein Glas Prosecco oder Orangensaft. Natürlich bietet auch das Bistro PapalaPub wieder Mixgetränke an seiner Cocktailbar. Auf dem Neumarkt schenkt das Kaffee Tüt-Tüt Kaffee-Spezialitäten aus. Nebenan bei der Senioren-Initiative hat Brigitte Albrecht vom Kunstcafé Einblick ihre Holzwerkstatt aufgebaut, wo sie mit Mitarbeitern dekorative Objekte für Haus und Garten bemalt. Ab 18 Uhr könnte es den Besuchern dort zudem spanisch vorkommen - nicht allein wegen Tapas, Chorizo und Iberico-Schinken: Rafael de Alcala, weit über Kaarst hinaus bekannter "Gipsy Vagabond", tritt mit Sohn Daniel und kubanischem Schlagzeuger auf. Das Tanzpaar Pepi Alvares & Victor Castro aus Granada zeigt Flamenco, als "Special-Guest" ist die brasilianische Tänzerin Morena Brazil zu sehen.

Musik gibt es auch im Maubishof: Auftritt der Gravity-Band ist um 17 Uhr vor dem City-Grill. Ab 17.30 Uhr spielt im Innenhof die Kaarster Kultband "In between". Und ab 19.30 Uhr gibt es Musikaktionen mit "Fräulein Lieblich" Janina el Arguioui. Spannung dürfte bei der Verlosungsaktion aufkommen, bei der Gutscheine zu gewinnen sind.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Mit Nachtbummel in die Ferien starten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.