| 00.00 Uhr

Kaarst
Putten und Abschlagen wie Profis

Kaarst. Im Rahmen des "Kaarster Sommer" sammelten Kaarster Jugendliche auf dem Duvenhof auf der Willicher Hardt erste Erfahrungen mit dem Golfsport. Von Sophie Rhine

Besser hätte das Wetter für die ersten Golfversuche gar nicht sein können. Bei strahlendem Sonnenschein bekamen die zehn Jugendlichen im Rahmen des "Kaarster Sommer" auf dem Duvenhof auf der Willicher Hardt Einblicke in eine für sie komplett neue Sportart.

Am Morgen um zehn Uhr hatten sich Sandra Reimann vom Jugendcentrum Holzbüttgen und Sandra Neumann vom Haus Regenbogen mit den Kids auf den Weg zum Golfplatz gemacht - selbstverständlich gut eingecremt und mit den Fahrrädern. Nach einem kurzen Rundgang über die Anlage und ein paar Worten zu Golf im Allgemeinen von Coach Michael Baldringer ging es auch direkt los: drei Stunden Golfen non-stop! Zunächst wurde auf dem Putting Green das Einlochen geübt, dann ging es zu den Abschlagplätzen, wo verschiedene Schläger getestet wurden. "Die Kinder durften viel selber machen und ausprobieren, das war super", berichtet Sandra Neumann. "Nach und nach kamen dann immer neue Tipps und Hinweise, aber nie zu viel auf einmal." Auch ihre Kollegin ist mit dem Trainer zufrieden: "Er hat alles sehr verständlich erklärt und sich viel Zeit für jeden genommen, um alle Fragen zu beantworten und Fehler zu korrigieren."

Michael Baldringer, der regelmäßig Golfkurse für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene gibt, beschreibt die Gruppe des Jugendcentrums als "total entspannt. Allen war die Vorfreude anzumerken, und die sind trotz der Hitze super fleißig mit dabei." Nur kleine Trink- und Schattenpausen haben sich die neuen Golftalente gegönnt, ansonsten wurde eifrig geübt. "Man will immer weiterspielen, obwohl es total anstrengend ist", meint Evelyn. "Wenn man nicht trifft, ist man frustriert, aber dann muss man erst recht üben, um es besser hinzukriegen."

Erfahrungen mit Golf hatte vorher noch keines der Kids, lediglich Minigolf spielen die meisten gerne. "Der Kurs ist cool, wir können gucken, was Golf überhaupt ist und lernen direkt die Grundlagen", äußert sich Jannik begeistert von dem Tag. "Das Putten am Anfang hat mir am besten gefallen." Valentina hingegen mag die Abschläge lieber: "Es ist ein gutes Gefühl, wenn man die Bälle hochkriegt", sagt sie erfreut. In einer Sache sind sich aber alle einig: Golfen ist viel anspruchsvoller und anstrengender als erwartet - und das liegt nicht nur an der strahlenden Sonne.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Putten und Abschlagen wie Profis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.