| 00.00 Uhr

Kaarst
Raiffeisenbank stellt Girokonten um

Kaarst. Das Nutzungsverhalten der Kunden beim Onlinebanking hat sich geändert.

Die Zeiten ändern sich, auch im Bankgeschäft. Mittlerweile läuft immer mehr übers Internet. Deshalb wird das letzte rechtlich selbstständiges Geldinstitut der Stadt, die Raiffeisenbank Kaarst, zum 1. Januar kommenden Jahres seine Girokonten-Modelle anpassen. "Die letzte Umstellung dieser Art gab es bei uns 2009", sagt Vorstandsvorsitzender Guido Schaffer. Allerdings sei die Nutzung seitdem regelmäßig analysiert worden. "Wir haben vor allem in jüngerer Zeit festgestellt, dass der Teil der Verbraucher stärker wächst, der sich digital orientiert und fast alles selbst per Online-Banking erledigt", erläutert Vorstandsmitglied Martin Amann. Jetzt komme die Raiffeisenbank Kaarst dem Nutzungsverhalten ihrer Kunden bei der Kontoführung entgegen.

Konkret heißt das: Bei der Überarbeitung sind fünf neue Kontomodelle entstanden. "Sie berücksichtigen, ob ein Kontoinhaber seine Bankgeschäfte lieber im Internet erledigt oder in der Geschäftsstelle", erklärt schaffer. "Außerdem ermöglichen sie die Wahl zwischen Einzelpostenabrechnung, ,Alles inklusive'-Pauschalen und Exklusiv-Leistungen. Dazu", sagt Schaffer, "zählt beispielsweise ein System, das - auf dem höchsten Sicherheitsniveau, das wir bieten können - vor Manipulationen schützt."

Den Start der neuen Modelle kündigt das Genossenschaftsinstitut in einem Brief an alle Kontoinhaber für den 1. Januar 2016 an. In ihm heißt es auch, dass sich die Konto- beziehungsweise IBAN-Nummern nicht verändern. "Wir sind uns sicher, dass diese Kontomodelle für alle Mitglieder, Kunden und Noch-nicht-Kunden das Passende bereithalten", macht Schaffer deutlich: "Es bleibt zudem unser Anspruch, bestens zu beraten und zu begleiten. Gerade die Nähe, der persönliche Kontakt, das Engagement für die Region und der genossenschaftliche Gedanke unterscheiden uns von anderen Banken."

(juha)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Raiffeisenbank stellt Girokonten um


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.