| 00.00 Uhr

Kaarst
Schützen spenden für Fenster in Johanneskirche

Kaarst. Die evangelische Kirchengemeinde möchte die Fensterfront im Nordflügel der Johanneskirche genauso mit einem Fensterbild künstlerisch gestalten, wie es in anderen Teilen des Gebäudes zu sehen ist. Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft hat sich den Spendern für die Finanzierung angeschlossen. Brudermeister Franz-Josef Bienefeld, der Zweiten Brudermeister Siegfried Hämel, Schatzmeister Roman von Oppenkowski und sein Stellvertreter Wolgang Benien überreichten dem Förderverein einen symbolischen Scheck über 2000 Euro.

Das Geld stammt aus dem Erlös des Oktoberfestes. Der Vorstand der Bruderschaft hatte beschlossen, einen Teil des Erlöses an die Büttgener Gesellschaft zurückzugeben, und entschied sich für das Projekt der evangelischen Gemeinde. Das Fensterbild wird gestaltet von Künstler Burkhard Siemsen. Als Dank erhält die Bruderschaft einen hochwertigen Druck seines Entwurfs.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Schützen spenden für Fenster in Johanneskirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.