| 00.00 Uhr

Kaarst
Sebastianus-Bruderschaft bereit fürs Schützenfest

Kaarst. Der Königs- und Generalitätsehrenabend und der Fackelzug stimmten auf das Fest in zwei Wochen ein. Von Rudolf Barnholt

"Aus einem kleinen Funken wird eine richtige Flamme - einmal das große Licht zu sein, ist ein tolles Gefühl" - Schützenkönig Matthias II. Johnen machte auf dem Königs- und Generalitäts-Ehrenabend keinen Hehl daraus, dass es eine überwältigende Erfahrung ist, in Kaarst Schützenkönig zu sein. Zwar feiert die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft erst in knapp zwei Wochen, aber am Freitagabend zeigten sich die rund 800 erschienenen Schützen bereits in Feierlaune.

Kurze Zeit, nachdem Matthias Johnen seiner Euphorie Ausdruck verliehen hatte, erklärte der Geschäftsführer Stefan Stamm: "Wir eröffnen heute die Bewerberliste für den neuen Schützenkönig." Brudermeister Claus Schiffer wies auf folgendes hin: "General Klaus Gehlen reitet in diesem Jahr zum 15. Mal voran. Das Regiment hört auf seine Worte." Die Worte, die er jetzt im Festzelt fand, waren sehr pathetisch: "Dass ich zum 15. Mal als General aktiv bin, erfüllt mich mit Stolz. Das Warten hat ein Ende." Und weiter: "Das Kaarster Schützenfest hat seine Fans weit über die Grenzen der Stadt hinaus." Er versprach für die Schützenfesttage "ein farbenprächtiges und akkurates Bild" und nannte natürlich wieder sein Motto: "Mensch bleiben, egal, was kommt." Zu vorgerückter Stunde kamen die 27 Edelknaben kurz auf die Bühne inklusive Edelknabenkönig Konrad Kreuels.

Der Schülerprinz Ahmed El Masry, der aus Ägypten stammt, hatte vor einer Woche die Einbügerungsurkunde entgegengenommen. Und Jungschützenkönig Kevin Manthey schwärmte: "Ich bin Schütze durch und durch und das Gefühl, Jungschützenkönig zu sein, ist mit Worten nicht zu beschreiben." Den Silbernen Verdienstorden bekamen Boris Bongartz, Werner Brand, Stefan Lippert, Andreas Stein und Denis Willwater verliehen.

Höhepunkt des Abends war nach Einbruch der Dunkelheit der Fackelzug zum Alten Dorf mit Vorbeimarsch am König Matthias II. sowie das Platzkonzert im Alten Dorf.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Sebastianus-Bruderschaft bereit fürs Schützenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.