| 00.00 Uhr

Kaarst
Sportforum bekommt neuen Fußboden

Kaarst. Mit einem Treffen mit den Ballsport-Vereinen, die das Sportforum nutzen, wollte der Vorstand der Einrichtung zusammen mit der Lieferfirma einen optimalen Boden für die Crash Eagles und die Floorballer finden und dabei deren Vorstellungen und Erfordernisse kennenlernen.

"Wir wollen den Vereinen, die das Sportforum regelmäßig nutzen, optimale Trainings- und Übungsgelegenheiten bieten. Darum haben wir uns entschlossen, trotz der hohen Kosten einen neuen Boden für die beiden Übungsplätze im Sportforum legen zu lassen", erklärten Franz-Josef Kallen und Heinz-Josef Mäntz vom Vorstand des Sportforums. Georg Otten von den Crash Eagles, Peter Hahnen von den Floorballern und Dagmar Grob von den Speed Scatern diskutierten dazu mit Werner Jacobs von einer Spezialfirma für Sportböden. Sie einigten sich darauf, den alten Boden in den Sommerferien, wenn die Halle ohnehin geschlossen ist, herauszureißen und durch einen neuen spezifischen Boden für intensive Sport-Nutzung zu ersetzen. Nach der Entfernung des Alt-Bodens müssen jedoch zunächst auf rund 1000 Quadratmeter Dellen und Löcher mit einer Asphalt-Schicht ausgeglichen werden, bevor der neue Boden verlegt wird. Dafür sind noch einmal 3000 Euro locker zu machen. Die alten Platten werden jedoch nicht alle auf dem Müll landen. "Wir werden die noch guten Bodenplatten an anderer Stelle einsetzen, um unansehnlichen und defekten Teppichboden zu ersetzen", sagte Mäntz. Ein großer Teil der Arbeiten werde von eigenen Leuten des Sportforums bewerkstelligt, erklärte Heinz-Josef Mäntz weiter.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Sportforum bekommt neuen Fußboden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.