| 00.00 Uhr

Kaarst
Sternsinger sammeln bisher für Bolivien 7000 Euro

Kaarst. Was eine starke Gemeinschaft ist, zeigten am Wochenende Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Pfarre St. Antonius. Bei der gelungenen Sternsingeraktion zogen 14 Gruppen mit Begleitung durch die Straßen von Vorst, um Gottes Segen in die Häuser zu bringen und Geld für Kinder in Bolivien zu sammeln. Dabei kamen bislang rund 7000 Euro zusammen. In einem Workshop erfuhren die Teilnehmer viel über das Land Bolivien und die Not der Kinder dort und kleideten sich königlich ein. Anschließend zogen die stolzen kleinen und großen Sternsinger mit Kaplan Vera feierlich in die voll besetzte Kirche, um den Aussendungsgottesdienst mit der Gemeinde zu feiern.

Lydia Thomasen hatte den Gottesdienst vorbereitet und übernahm mit den Kindern und Messdienern die Gestaltung. Erstmals übernahmen die Helferinnen der Kfd Vorst die Bewirtung der Sternsinger. Wer noch spenden möchte oder einen Segenshinweis an seinem Haus oder der Wohnung vermisst, kann dies am Sonntag beim Patrozinium nach der Messe an der Kirchentür tun oder anmelden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Sternsinger sammeln bisher für Bolivien 7000 Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.