| 00.00 Uhr

Kaarst
Sternstunden am dritten Advent

Kaarst: Sternstunden am dritten Advent
Im vergangenen Jahr war der Weihnachtsmarkt sehr gut besucht. FOTO: ati
Kaarst. Weihnachtsmarkt in der City öffnet am 14. Dezember. 50 Hütten von Neumarkt bis Maubiscentrum.

Für Bürgermeisterin Ulrike Nienhaus ist klar: "Die Kaarster Sternstunden sorgen für echte Herzerwärmung, bevor es in den Weihnachtsstress geht!" Bei der Programmvorstellung des achten Kaarster Weihnachtsmarkts am dritten Adventswochenende verströmte das von Natalie Kies gesungene polnische Wiegenlied für das Jesuskind bereits diese zu Herzen gehende Atmosphäre.

Fünfzig Hütten, ein abwechslungsreiches und besinnliches Angebot sorgen auf dem Neumarkt, im Maubiscenter und in den Rathausarkaden für Advents-Stimmung. Los geht's Donnerstag, 14. Dezember, 17 Uhr, mit der Einstimmung durch die Kaarster Turmbläser. Auf dem Rathausplatz steht die Bühne, auf der ausschließlich Kaarster Künstler für Kaarster auftreten. Die Musikschule Mark Koll wird ebenso vertreten sein wie die Städtische Musikschule, die Bands Fox Project und "In Inbetween". Natalie Kies singt selbst komponierte Lieder, Musikgruppen für Menschen mit Behinderungen zeigen ihr Können.

Die Kinder kommen bei den "Maubis-Sternchen" im Maubiscenter mit Spielwerkstatt, Kasperletheater, Weihnachtsclown und Glücksrad auf ihre Kosten. Außerdem bieten die Stadtwerke eine Weihnachtsbaumverlosung. In den Rathausarkaden können Kinder einen riesigen Tannenbaum aus Holz gestalten: Tischlermeister Sascha Hermans-Thun sägt mehrere hundert Latten zurecht. Bäckermeister Thomas Puppe hat Lebkuchenfiguren vorbereitet, die auf ihre Verzierung mit Zuckerguss warten und dann den Holzbaum schmücken.

In der Rathausgalerie kann man sich in einem vom Haus der Senioren betreuten Café aufwärmen und dabei Büttgen vor 50 Jahren bestaunen - nachgebaut von der Modell-Arbeitsgemeinschaft Kaarst inklusive fauchender Dampfloks. Sonntag locken die Läden in den Rathausarkaden von 13 bis 18 Uhr mit Rabatten. Passend zum entspannten Einkaufen ist das komplette Parkdeck frisch renoviert. Mit dem offenen Weihnachtsliedersingen am Sonntag, 18 Uhr, endet der Sternenmarkt.

(keld)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Sternstunden am dritten Advent


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.