| 00.00 Uhr

Kaarst
TaxiBus fährt ab 10. Dezember nur nach Anmeldung

Kaarst. Zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 10. Dezember, gilt im Kaarster Stadtgebiet ein neuer TaxiBus-Fahrplan. So hat die DB Rheinlandbus in einer Pressemitteilung informiert, dass die Fahrpläne der TaxiBus-Linien TL1 (861) und TL2 (8601) nachfrageorientiert, aufgrund der Nutzung in den vergangenen Jahren, konzipiert wurden. Die bisherigen TaxiBus-Fahrten, Samstagsmorgens um 6.02 Uhr und 7.02 Uhr von Büttgen nach Kaarst und um 6.38 Uhr und 7.38 Uhr von Kaarst nach Büttgen, werden zum 10. Dezember wieder mit dem Linienbus 860 gefahren. Die neuen Fahrpläne stehen ab sofort zum Download unter der Adresse www.rheinlandbus.de zur Verfügung.

Kunden, die den TaxiBus ab dann nutzen wollen, können das nur nach Voranmeldung. Das heißt, dass sich die Fahrgäste vorab, und zwar mindestens eine halbe Stunde vor der gewünschten Abfahrtzeit, telefonisch anmelden müssen. Dafür müssen sich die Kunden nun eine neue Nummer merken. Unter der 02131 606 9999 (Firma Lesmeister) kann der TaxiBus ab dem kommenden Sonntag dann geordert werden.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: TaxiBus fährt ab 10. Dezember nur nach Anmeldung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.