| 00.00 Uhr

Kaarst
Thywissen führt FDP weiter an

Kaarst: Thywissen führt FDP weiter an
Stehen weitere zwei Jahre an der Spitze der Kaarster FDP: Heinrich Thywissen (Mitte) mit seinen Stellvertretern Astrid Werle und Günter Kopp. FOTO: L. Berns
Kaarst. Die Kaarster Freien Demokraten wählten turnusmäßig ihren Vorstand.

Mit einer bewährten Spitze geht der FDP-Stadtverband Kaarst in die nächsten beiden Jahre. Bei turnusmäßigen Wahlen wurden Heinrich Thywissen als Vorsitzender sowie seine beiden Stellvertreter Astrid Werle und Günter Kopp in ihren Ämtern bestätigt. Dem neugewählten Vorstand gehören außerdem David Engelbrecht als Schatzmeister, als neuer Schriftführer Jan Günther sowie als Beisitzer Horst Blechschmidt, Heiner Frisch, Ingrid Hartmann-Scheer, Marie Sophie Hullmann, Lena Lehnert und Hanno Wilsch an. Thywissen zeigte sich sehr erfreut darüber, dass "sich die FDP in Kaarst wiederum verjüngt als auch im Frauenanteil erhöht" habe. Das spiegele sich in der Zusammensetzung des Vorstands ebenso wider wie in der Mitgliederstruktur, die stabil sei.

In seinem Rechenschaftsbericht zog der FDP-Vorsitzende eine positive Bilanz für die Kaarster Freien Demokraten. Er verwies dabei auf die engagierte Arbeit der Ratsfraktion und bezog dabei Aspekte, die sich aus der bisherigen Zusammenarbeit mit den anderen Parteien im Fünfer-Bündnis ergeben haben, ebenso mit ein wie die gemeinsame Nominierung eines Kandidaten zur Bürgermeister-Wahl. Er zeigte auch auf, dass bei den Beschlüssen im Rat und in den Ausschüssen gerade die liberalen Kernpunkte des FDP-Kommunalwahlprogramms, die ins 21-Punkte-Programm des Fünfer-Bündnisses eingeflossen sind, eine wichtige Rolle spielen. Dies lasse ihn mit motivierter Grundstimmung in die Zukunft schauen.

Thywissen wies darauf hin, dass sich die "Liberalen Stammtische" inzwischen etabliert hätten, da sie sich als offene Diskussionsforen mit aktuellen Themen aus der Kommunal- und Landespolitik beschäftigten. Im Weiteren hob er die Aktivitäten der Jungen Liberalen um den bisherigen Vorsitzenden Jan Günther hervor und begrüßte den neuen Kaarster JuLi-Vorsitzenden David Engelbrecht. Genauso lobte er die vielfältigen Veranstaltungen der Liberalen Senioren NRW um die Regionalbeauftragte Beate Kopp. Anschließend wählten die FDP-Mitglieder ihre Delegierten für den Kreishauptausschuss.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Thywissen führt FDP weiter an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.