| 00.00 Uhr

Kaarst
Traditioneller Sturm aufs Rathaus am Altweibertag

Kaarst. Traditionsgemäß stürmen die Möhnen am Altweiber-Donnerstag, 4. Februar, um 11.11 Uhr das Kaarster Rathaus. Ihr Ziel dabei: die Schlüssel- und Kassengewalt über das Rathaus zu erkämpfen. Seit vielen Jahren versucht die Verwaltungsspitze, sich der Stürmung zu erwehren - bisher stets ohne Erfolg. In diesem Jahr möchte Bürgermeisterin Ulrike Nienhaus mit Unterstützung des Verwaltungsvorstands für Gegenwehr sorgen und eine mögliche Stürmung verhindern. Anschließend wird in der Rathausgalerie mit den Kaarster Karnevalsvereinen und -gesellschaften gefeiert. Alle Bürger sind hierzu herzlich eingeladen. Bereits gegen 10.45 Uhr wird vor dem Rathaus der Schulumzug der Matthias-Claudius-Schule mit Musik empfangen. Dort können sich alle Jecken schon einmal warmschunkeln.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Traditioneller Sturm aufs Rathaus am Altweibertag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.