| 00.00 Uhr

Kaarst
Tuppenhof sorgt einen Tag lang für Urlaubsgefühle

Kaarst. Bald ist es wieder soweit: Die großen Ferien beginnen, und viele Familien packen ihre Koffer und fahren in den Süden. Aber vorab lädt der Tuppenhof große und kleine Besucher zu einem spannenden und unterhaltsamen Kurzurlaub in der Heimat ein. Am Samstag, 8. Juli, findet in dem Museum von 11 bis 17 Uhr ein Aktionstag zum Thema "Eine abenteuerliche Urlaubsreise" statt.

Eingeladen sind alle, die Lust auf einen Tag Urlaubsgefühl haben: Für die ganz Kleinen gibt es einen Ministrand zum Buddeln und für die Größeren ein Quiz, das einmal quer über den Hof führt. An verschiedenen Bastelstationen können sich Kinder die passende Ausstattung für einen Urlaub im Süden basteln: Fächer und Sonnenkappe gegen die heiße Sonne, einen Bilderrahmen mit Muscheln für das schönste Urlaubsfoto oder ein Segelboot, das man im Meer schwimmen lassen kann. Für ein Urlaubsfoto wie früher können sich große und kleine Besucherinnen im Stil der 1950er Jahre verkleiden. Zu sehen ist auch eine Ausstellung zum Thema "Auf in den Süden! Als Urlaub noch ein Abenteuer war". Faltboot, Steilwandzelt und Wohnwagen sowie zahlreiche Fotos und Filme erinnern an die Anfänge des Tourismus in den fünfziger Jahren und die unbändige Reiselust der Menschen in dieser Zeit. Auch für das kulinarische Wohl ist gesorgt: Das Hofcafé ist geöffnet und das Backhaus in Betrieb. Die Aktionen finden von 11 bis 17 Uhr statt. Der Eintritt kostet für Familien 7 Euro, im Eintrittsgeld ist die Teilnahme an den Bastel- und Spielaktionen enthalten. Der Aktionstag ist Teil des Begleitprogramms zum vierten Themenjahr des Kulturgeschichtlichen Museumsnetzwerkes, das diesmal unter dem Leitmotiv "Unterwegs steht. Über 40 Häuser dies- und jenseits der Grenze beteiligen sich daran.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Tuppenhof sorgt einen Tag lang für Urlaubsgefühle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.