| 00.00 Uhr

Kaarst
Verkaufsoffener Sonntag und Drehorgelfest in Büttgen

Kaarst. Das traditionelle Büttgener Drehorgelfest soll am morgigen Sonntag, 9. Oktober, wieder die Herzen von Nostalgikern höher schlagen lassen. Die Interessengemeinschaft Büttgen präsentiert zum Start in den Herbst von 11 bis 18 Uhr Musik und Unterhaltung auf dem Rathausplatz. Seit einigen Jahren steht das Fest, das regelmäßig Tausende Besucher nach Büttgen lockt, allerdings auch ganz im Zeichen der Handwerker. An Demonstrations- und Informationsständen präsentieren sie morgen ihre Branche und zeigen darüber hinaus entsprechende Neuheiten an Dienstleistungen und Produkten. Der Eintritt ist frei.

Seit dem Jahr 2000 richtet die Interessengemeinschaft jährlich das Fest aus, bei dem Drehorgelspieler die Besucher mit ihren Klängen und Geschichten unterhalten wollen. Neben dem Drehorgelspiel erwartet die Gäste aus der Region allerdings auch ein verkaufsoffener Sonntag mit vielen Sonderaktionen. Die umliegenden Geschäfte haben in der Zeit von 13 bis 18 Uhr für die Besucher geöffnet. Auch für die kulinarischen Genüsse wird gesorgt sein. So gibt es wie auch in den vergangenen Jahren Würstchen, Reibekuchen und Getränke.

Von Brigitte und Hubert Schlabbers stammt die Idee, im Herzen von Büttgen ein Drehorgelfest zu veranstalten. Dass jedoch nicht nur Nostalgiker auf ihre Kosten kommen, bewies im vergangenen Jahr - bei der 16. Auflage des Festes - Hubert Schlabbers, der zum ersten Mal "Atemlos" von Helene Fischer im Repertoire hatte.

Info: Impressionen aus den vergangenen Jahren gibt es im Internet unter der Andresse www.ig-buettgen.eu/galerie/drehorgelfest.

(jasi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Verkaufsoffener Sonntag und Drehorgelfest in Büttgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.