| 00.00 Uhr

Kaarst
Volles Programm am Wochenende

Kaarst. Erster Kaarster Blaulichttag, Kaarst Autal, Seifenkistenrennen - in Stadt und Stadtteilen ist einiges los.

An diesem Wochenende kommt in der City und den Stadtteilen keine Langeweile auf. Es wird einiges geboten. Wer sich gern bewegt und seine Fitness unter Beweis stellen möchte, kann das gleich morgen Vormittag am Kaarster See tun. Um 10.30 Uhr gibt Sportdezernent Sebastian Semmler dort den Startschuss zur Sportabzeichen-Saison. Anschließend werden die Prüfer am Sportzentrum Kaarster See, dem Sportforum Büttgen und im Hallenbad Büttgen auf die Teilnehmer warten. Mitmachen ist kostenlos. Ein Fest rund um den Spargel gibt es am Samstag ab 10 Uhr auf dem Loosenhof, Alte Heerstraße 204. Auf dem Programm stehen Infos rund um das königliche Gemüse, Planwagenfahrten und leckere Rezepte, die von "Paul kocht" kredenzt werden.

Beim ersten Blaulichttag präsentieren sich am Sonntag Feuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz, Technisches Hilfswerk, Deutsche Lebensrettungsgesellschaft und Polizei auf dem Rathausvorplatz. Von 10 bis 16 Uhr gibt es jede Menge Aktionen: die Einsatzfahrzeuge können bestaunt werden, und es gibt Informationen über die Aufgaben und die Möglichkeit der Mitarbeit in den Hilfsorganisationen. Von 11 bis 18 Uhr verwandelt sich am Sonntag der Büttgener Rathausplatz für einen Tag in eine automobile Festmeile: Bei "Kaarst Autal" zeigen 20 Aussteller rund 100 Fahrzeuge und Dienstleistungen wie Limousinenservice, Fahrzeugpflege, Aufbereitung und Fahrzeugveredelung. Ab 13 Uhr öffnet der Büttgener Einzelhandel seine Türen zum verkaufsoffenen Sonntag.

In Holzbüttgen findet am Sonntag ab 12 Uhr auf dem Lindenplatz das traditionelle Seifenkistenrennen statt. Mitfahren können Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos, nur ein eigener Fahrradhelm muss mitgebracht werden. Für Kunst-Interessierte gibt es ab 11 Uhr in der Pampusschule in Büttgen das "Offene Atelier". Burkhard Siemsen, Mitglied der Künstlervereinigung Salix, gewährt Einblicke und gibt Anregungen.

Schon am ganz frühen Morgen werden die jungen Leute der Aktion "Eine Gute Tat Kaarst" ihren Stand auf dem Trödelmarkt bei Ikea aufbauen. Monatelang haben sie gespendeten Trödel von Dachböden und Kellern zusammengetragen. Nun werden Klein-Möbel und Porzellan, Spielzeug und Bücher für den guten Zweck verkauft. Den Erlös spendet die Clique der Initiative Schmetterling aus Neuss. In der Lukaskirche gibt es um 16.30 Uhr Im Rahmen der Reihe "Musik in Kaarster Kirchen" ein Konzert für Orgel und Trompete. Und im Rahmen des Kindertheaters "Fetziges für Kids" führt am Sonntag um 15 Uhr, das Theater Mika & Rino das Stück "Der zerbrochene Zauberspiegel" in der Städtischen Realschule, Halestraße 5, auf. Eintritt: 6,50 Euro.

(dagi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaarst: Volles Programm am Wochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.